Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mädchen erforschen Berufe
Vorpommern Greifswald Mädchen erforschen Berufe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.03.2014
Emilie Stutz (13) und Yves Loreen Pékar (12) bauen einen Computer zusammen. Quelle: Peter Binder
Greifswald

Yves Loreen Pékar (12) aus Neuenkirchen und Emilie Schütz (13) aus Dersekow haben gestern beim Girls‘ Day zum ersten Mal in ihrem Leben einen Computer zusammengesetzt.

Das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Greifswald bot ihnen und acht weiteren Schülerinnen dazu Gelegenheit. Und nicht nur das: Die Mädels lernten den Kernforschungsreaktor Wendelstein 7-X kennen und experimentierten mit Metallspäne. Der Girls‘ Day wurde ins Leben gerufen, um Schülerinnen für vorwiegend männlich dominierte Berufsfelder zu begeistern. Auch die Uni, das Bildungszentrum und die Firma Hanseyachts machten Angebote. Das Klinikum Karlsburg meldete einen Teilnehmerinnenrekord. Nach dem spannenden Tag am IPP befand Yves Loreen: „Ich kann mir schon vorstellen, später mal in der Forschung zu arbeiten.“



Lovis Krüger

Skandinavier zog es vor 85 Jahren in großer Zahl nach Greifswald.

28.03.2014

Die Stadtwerke warnen derzeit vor der Masche skrupelloser Telefonbetrüger, die den Namen des Unternehmens benutzen, um an Daten zu gelangen.

28.03.2014

Greifswalder SV 04 trifft am Sonntag auf den FC Mecklenburg Schwerin.

28.03.2014
Anzeige