Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mann widersetzt sich Polizei
Vorpommern Greifswald Mann widersetzt sich Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.05.2016
Greifswald

Am späten Abend des Herrentages kam es zu einer Auseinandersetzung in der Salinenstraße (Museumshafen). Die Polizei wurde um 21.54 Uhr per Notruf informiert.

Der Geschädigte gab an, dass er vom Tatverdächtigen beleidigt und ins Gesicht geschlagen worden sei.

Als die Beamten beim mutmaßlichen Täter die Personalien feststellen wollten, beleidigte der Mann die Polizisten und wollte mit körperlicher Gewalt auf sie losgehen. Laut Polizeibericht befanden sich etwa 300 Personen auf dem Platz. Die Stimmung sei aufgeheizt gewesen. Das Eintreffen weiterer Funkstreifen sorgte für eine Beruhigung. Der Tatverdächtige widersetzte sich den Polizisten. Er wurde in den Streifenwagen gebracht. Als das Auto losfuhr, warfen Unbekannte vermutlich einen Stein gegen die hintere Seitenscheibe des Wagens. Diese wurde dadurch beschädigt.

Da sich der Gesundheitszustand des Tatverdächtigen plötzlich verschlechterte und er erbrach, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen.

OZ

Eine voll besetzte Aula, ausgiebiger Applaus: Die achte Klasse der Waldorfschule führte ein Theaterstück auf, das sie sich in den Wochen zuvor erarbeitet hatte.

07.05.2016

Die Stadt Pasewalk wollte schon seit fast 100 Jahren ein Museum einrichten / Es wurde aber erst 1996 etwas / Nun wird mit zwei Festwochen das Jubiläum gefeiert

07.05.2016

Morgen marschieren wieder Rechtsextreme durch Demmin / Hochschule beruft sich bei ihrer Entscheidung gegen die Finanzierung von Bussen auf das Landeshochschulgesetz

07.05.2016