Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Marienkirche: Kapelle des Abtes für alle öffnen
Vorpommern Greifswald Marienkirche: Kapelle des Abtes für alle öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 25.10.2016
Pastorin Ulrike Streckenbach mit einem der soliden Stühle vor der „Spendenuhr“ am Turm. Quelle: Peter Binder

Die Mariengemeinde will ihr Stuhllager räumen. 135 solide Sitzgelegenheiten sind es, die bisher in der sogenannten Kalkkapelle an der Nordseite verwahrt werden. Das Stuhllager gibt es seit Jahrzehnten. „Wir wollen das ändern“, sagt Pastorin Ulrike Streckenbach. „Der Raum ist zu wertvoll, um als Stuhllager zu dienen.“

Denn die vor 1300 entstandene Kapelle ist in ihrem Innern ein architektonisches Kleinod. Und sie ist ein bedeutendes Denkmal der Stadtgeschichte. Folgt man dem Bauhistoriker André Lutze, handelt es sich um die Zuwegungskapelle für den Eldenaer Abt. Es war dessen Aufenthaltsraum auf dem Weg zu Verhandlungen des im Mittelalter in der Vorhalle von St. Marien tagenden geistlichen Gerichtes .

Stühle werden aber weiter für Gäste gebraucht, beispielsweise bei so beliebten Veranstaltungen wie der Bläsermusik bei Kerzenschein in der Adventszeit. Darum sollen die jetzigen Sitzgelegenheiten durch Klappstühle ersetzt werden. Das spart viel Platz. Um sie kaufen zu können, wird um Spenden mit materiellem Gegenwert gebeten.

Gestern waren noch 75 der 135 Stühle zu haben. Sie werden gegen eine Spende von 25 Euro abgegeben. Farbige Stühle gibt es für 35 Euro. Die aktuelle Zahl steht an der symbolischen Uhr am Turm.

Wenn der Plan aufgeht, können die Greifswalder und ihre Gäste künftig in der Kapelle beeindruckende Zeugnisse der Vergangenheit bewundern. Dazu gehören das Innenportal, das aufwändig mit glasierten Ziegeln geschmückt ist, eine Dreiergruppe von Blenden, die mit einem Spitzbogen abschließen, Reste von Stuck sowie eine Schutzmantelmadonna.

Die Stühle können Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr in St. Marien abgeholt werden. Gemeinsames Anpinseln ist am 27. und 28. Oktober möglich.

eob

Verkehrsausschuss befindet über den Verkehrswegeplan 2030 / Ost-SPD will Karnin noch in das Dokument hieven

25.10.2016

Greifswald/Loitz rettet sich gegen Doberan erst im Siebenmeterwerfen in die nächste Runde

25.10.2016

Der Greifswalder Tierpark hat die erste Hürde für die dringend notwendige Sanierung des Teiches genommen. Die Bürgerschaft hat einstimmig beschlossen, dem Zoo 112000 Euro zur Verfügung zu stellen.

25.10.2016
Anzeige