Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Masterplan für Wohngebiet an Hafenstraße bis Herbst
Vorpommern Greifswald Masterplan für Wohngebiet an Hafenstraße bis Herbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.06.2017

Zum neuen Wohngebiet an der Hafenstraße wird es eine Reihe von Veranstaltungen geben, bei denen Bürger zu Wort kommen und sich einbringen sollen. Den Auftakt bildet eine öffentliche Beratung, bei der die Stadtverwaltung und die beauftragte UTB Greifswalder Projektentwicklungsgesellschaft mbH aus Berlin ihre ersten Ideen und Planungen für das neue Stadtquartier vorstellen.

„Im Mittelpunkt der Beratungen aber werden an diesem Abend die Ideen und Vorschläge der teilnehmenden Bürger für ein lebenswertes, hochmodernes, digitalisiertes, gemeinschaftliches Stadtquartier am Ryck stehen“, teilt UTB-Chef Thomas Bestgen mit. Einen Masterplan soll es bis Herbst geben.

Ab 2021 sollen auf dem 60000 Quadratmeter großen Grundstück Wohnraum für 1000 Greifswalder entstehen – etwa 450 bis 500 Wohnungen. Inzwischen haben „sehr konstruktive Beratungen“ etwa mit den Stadtwerken, dem Abwasserwerk und anderen Interessierten stattgefunden, berichtet Bestgen. „Das Interesse ist groß.“

Termin: 26. Juni, 18 bis 21 Uhr, E-Werk, Marienstraße 22-24

OZ

Mehr zum Thema

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

16.06.2017

Helmut Kohl ist tot – nun beginnt für viele das Abschiednehmen. Vor seinem Haus wird deutlich, dass die Menschen unterschiedliche Dinge mit dem Mann verbinden, dem die Pfalz viel Aufmerksamkeit verdankt.

17.06.2017

Der Denali-Nationalpark ist mit Abstand der beliebteste Park in Alaska. In diesem Jahr wird er 100 Jahre alt, und auf den Wegen werden sich mehr Besucher drängen denn je. Wer aber in den Südteil fliegt, erlebt noch menschenleere Wildnis.

20.06.2017

Humboldtschüler setzen „Tanzspuren“ in Theaterlandschaft

21.06.2017

Affe hatte schwere Verletzungen / Tierparkmitarbeiter sind sehr traurig

21.06.2017

Die Mannschaften der E- und F-Junioren waren die Ersten, die ihre Meisterschaften im Nachwuchsbereich auf Kreisebene absolviert haben.

21.06.2017
Anzeige