Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mediziner sehr erfolgreich
Vorpommern Greifswald Mediziner sehr erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.04.2017
Greifswald

Wie das Rektorat informiert, wurden durch die Universität insgesamt 45,3 Millionen Euro Drittmittel im letzten Jahr ausgegeben. Das bedeutet eine leichte Steigerung um gut 300000 Euro.

Wie das Rektorat in seinem Bericht an den Senat hervorhebt, wurde mit diesem Ergebnis zum zweiten Mal seit 2012 die 45-Millionen-Euro-Grenze überschritten. Der Erfolg sei vor allem der Universitätsmedizin zu verdanken. Die Mediziner hatten 2015 rund 20 Millionen Euro Drittmittel, zumeist Gelder der öffentlichen Hand, eingeworben. Sie legten in diesem Jahr um 3,3 Millionen Euro zu.

Dagegen verzeichnete die übrige Universität (Mathematisch-Naturwissenschaftliche, Philosophische, Rechts- und Staatswissenschaftliche und Theologische Fakultät) einen Rückgang von etwa drei Millionen Euro. Den Rückgang führt das Rektorat auf die Erhöhung der sogenannten DFG-Programmpauschale 2016 zurück. Die Entwicklung verlief unterschiedlich. Die Philosophische Fakultät konnte ihre Drittmittelausgaben um 500000 Euro steigern.

OZ

Familien-Uni: Was tun, wenn die Wut hochkocht? Rektorin und Psychologin Weber gibt Tipps

24.04.2017

Wie bist du zu deinem Studium gekommen? Meine Eltern waren schon in der DDR politisch sehr aktiv und haben uns Kinder immer angehalten, viel zu lesen und uns unsere eigene Meinung zu bilden.

24.04.2017

Lubmin. Seit Mittwoch wird im Seebad an der Rekonstruktion der Düne auf der gesamten Strandlänge gearbeitet.

24.04.2017