Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mehr Geld für Marketing
Vorpommern Greifswald Mehr Geld für Marketing
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 04.10.2017

Die Greifswald Marketing GmbH soll ab dem kommenden Jahr mehr Geld aus dem städtischen Haushalt bekommen. Über eine entsprechende Beschlussvorlage entscheidet die Bürgerschaft morgen in nichtöffentlicher Sitzung. Es geht um eine Erhöhung der Mittel um 55000 Euro. Maik Wittenbecher, Geschäftsführer des städtischen Unternehmens, hatte in den vergangenen Monaten intensiv um eine Erhöhung der Mittel geworben.

Aufgabe des Stadtmarketings ist es, sowohl mehr Touristen und Tagungsgäste nach Greifswald zu holen, als auch Angebote für die Greifswalder zu machen, wie beispielsweise den Caspar-David-Friedrich-Tag oder die Blumenaktion „Greifswald blüht auf“. Zur Diskussion steht außerdem, dass sich die Marketing GmbH um eine bessere Vermarktung der Händler in der Innenstadt kümmern könnte.

Das Unternehmen wurde 2015 gegründet und im ersten Jahr mit 280000 Euro aus dem Haushalt unterstützt. 2016 stieg die Summe auf 318000 Euro, 2017 sank sie auf knapp 300000 Euro.

Ursprüngliche Idee war es, die städtischen Zuschüsse über die Jahre weiter sinken zu lassen, weil das Stadtmarketing eigene Einnahmen erzielen sollte. kat

OZ

24 Geburten betreuten die Hebammen der Greifswalder Universitätsfrauenklinik in den vergangenen Tagen.

04.10.2017

In Greifswalds ältester Kita laufen die Kinder barfuß und gehen zum Wassertreten in den Bodden

04.10.2017

HC Vorpommern- Greifswald unterliegt 23:29

04.10.2017
Anzeige