Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mehr Geld für das Koeppenhaus
Vorpommern Greifswald Mehr Geld für das Koeppenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 23.04.2016

Das Literaturzentrum Vorpommern (Koeppenhaus) bekommt in diesem Jahr 35000 Euro vom Land. Der Bewilligungsbescheid traf in dieser Woche per E-Mail ein. Das sind 10000 Euro mehr als in der Vergangenheit. Leiterin Kati Mattutat freut sich. Sie hatte zur Begleichung laufender Kosten schon sehr auf das seit einiger Zeit angekündigte Geld gewartet.

„Alle Literaturhäuser in Mecklenburg-Vorpommern bekommen 2016 mehr Geld“, informiert Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD). Auch der Oberbürgermeister kenne diese Zahl. In diesem Jahr seien daran keine Bedingungen für Greifswald geknüpft. Aber ab 2017 sollen Zielvereinbarungen mit den Kommunen abgeschlossen werden. „Wir erwarten, dass diese dann mindestens genau so viel Geld dazugeben.“

Bisher sei Greifswald die Stadt, die ihrem Literaturhaus mit 27700 Euro die geringste Summe zur Verfügung stelle. In Neubrandenburg seien es 60000 Euro plus 16000 Euro vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte für das Brigitte-Reimann-Literaturhaus. Rostock überweise 60000 Euro und das Städtchen Klütz (Nordwestmecklenburg) immerhin 40000 Euro. eob

OZ

Wie der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion und Greifswalder Abgeordnete Egbert Liskow informiert, wird das Land die Sanierung und die Innenausstattung ...

23.04.2016

Unbekannte zünden Holz-Sitzgruppe an

23.04.2016

Beim bundesweiten Fremdsprachenwettbewerb war die hiesige Beteiligung sehr überschaubar / Trotzdem konnten sich alle Teilnehmer aus der Hansestadt durchsetzen

23.04.2016
Anzeige