Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mehr Hornfisch als im vorigen Jahr
Vorpommern Greifswald Mehr Hornfisch als im vorigen Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 05.05.2017

. 20 bis 30 Kisten Hornfisch landen die Stahlbroder Fischer, hier Ralf Krehl und Jens Kraeft (v.l.), täglich an. „Das ist wesentlich mehr als im vergangenen Jahr, sagt Bernd Schütze, der Chef der Fischereigenossenschaft. Die Hornfischsaison lief in diesem Jahr früher an. Wie lange sie dauert, weiß Schütze nicht. Er hofft, dass es noch ein paar Wochen geht, denn die Heringssaison war nicht zufriedenstellend. „Sie war sehr schnell zu Ende“, sagt Schütze. Der frisch angelandete Hornfisch wird noch auf den Kuttern gesäubert, bevor er in die Räucheröfen oder als grüner Fisch gleich in den Verkauf kommt. Der Laden an der Fischereipier hat täglich geöffnet, auch am Wochenende. FOTO: REINHARD AMLER

OZ

Mehr zum Thema

Der Islamische Bund in Rostock fühlt sich vom Land zu Unrecht in die Nähe von Extremisten gerückt und wehrt sich gegen die Beobachtung. Auch an der AfD üben die Gläubigen Kritik: Die würde mit Nazi-Methoden Hetze betreiben.

02.05.2017

Der Ford F-150 ist das meistverkaufte Auto in Amerika. Dort ist es so gewöhnlich wie bei uns ein VW Golf. Doch wenn die Ford Performance Division die Finger im Spiel hat, wird daraus ein faszinierender Sportwagen für Steppe, Schnee und Schlamm: der Raptor.

03.05.2017

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

04.05.2017

Guido Lange aus Rheinland-Pfalz nimmt seit dem 1. Mai die rund 2000 Kilometer lange Strecke laufend auf sich

05.05.2017

Am Sonntag starten die Footballer der Vorpommern Vandals in die Saison. Zu Gast im Peenestadion sind die Tollense Sharks.

05.05.2017

Die Volleyballer aus neun Vereinen bestreiten morgen in der Halle I (Thälmann- Ring) ihre letzte Runde im Kampf um die Meisterschaft. Die ersten Ballwechsel erfolgen um 9 Uhr.

05.05.2017
Anzeige