Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Mehr Krankmeldungen als im Landesdurchschnitt

Greifswald Mehr Krankmeldungen als im Landesdurchschnitt

Arbeitnehmer aus Greifswald und dem Kreis fehlen häufiger wegen Krankheit im Job als ihre Kollegen im Landesdurchschnitt. Das zeigt der DAK-Gesundheitsreport.

Voriger Artikel
Baumfällungen im Ostseeviertel umstritten
Nächster Artikel
Opernale feiert die Reformation mit einem Brückenschlag

Wer sich krank fühlt, sollte sich nicht zur Arbeit schleppen, sagt Robert Drews von der DAK Greifswald.

Quelle: Fotolia

Greifswald. Psychische Erkrankungen wie Depressionen und Angstzustände haben in Greifswald zugenommen: Im Jahr 2015 stiegen die Krankentage mit solchen Diagnosen im Vergleich zum Vorjahr um 61 Prozent. Das zeigt der Gesundheitsreport, den die Krankenkasse DAK jedes Jahr für ganz Deutschland erstellt.

Überhaupt melden sich Arbeitnehmer in Greifswald und dem Kreis Vorpommern-Greifswald öfter krank als die Kollegen im Landesdurchschnitt: Während in unserer Region an jedem Tag des Jahres von 1000 Arbeitnehmern im Schnitt 53 krank geschrieben waren (5,3 Prozent), waren es in ganz MV im Schnitt nur 4,9.

Sybille Marx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Koserow/Wolgast
Maurice Wegner (l.) geht es nach dem schweren Unfall dank eines tollen Ärzteteams,seiner Familie und seinen Freunden wieder gut. Das Bild zeigt ihn mit seinem Vater Rene Schmurr beim Boxtraining.

Der junge Koserower konnte nach seinem schweren Motorradunfall im Jahr 2014 auf seine Familie bauen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.