Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mehr Schotter für Bauarbeiter
Vorpommern Greifswald Mehr Schotter für Bauarbeiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.05.2017
Greifswald

Die rund 3340 Bauarbeiter im Landkreis Vorpommern-Greifswald bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Zum Mai steigen die Löhne um 2,4 Prozent auf jetzt 18,14 Euro in der Stunde. Ein gelernter Maurer oder Betonbauer geht so am Monatsende mit knapp 74 Euro mehr nach Hause. Das hat die IG Bau Ostmecklenburg-Vorpommern mitgeteilt. Die Gewerkschaft rät den Beschäftigten zum Lohn-Check: „Mit der nächsten Lohnabrechnung muss das Plus auf dem Konto sein“, sagt Bezirkschef Wolfgang Ehlert.

Demnächst verhandelt die IG Bau außerdem über eine Erhöhung des Mindestlohns in der Branche. „Für Fachkräfte aber gilt: Messlatte ist der Tariflohn“, hält Ehlert fest. Anspruch auf diesen haben Bauarbeiter, die Gewerkschaftsmitglieder sind und deren Betrieb dem Verband der Arbeitgeber angehört.

Angesichts einer bundesweit anziehenden Baukonjunktur sei die Erhöhung mehr als gerechtfertigt. Allein im Wohnungsbau hätten die Investitionen im vergangenen Jahr um 4,2 Prozent zugenommen. In ihrem Frühjahrsgutachten gingen führende Wirtschaftsforscher zudem von einem weiteren kräftigen Wachstum der Baubranche aus. Ehlert: „Davon muss auch etwas in den Portemonnaies der Beschäftigten ankommen.“

OZ

Zehnjährige Schwimmerin ist bei den Landesmeisterschaften über 50 Meter Rücken die Schnellste

17.05.2017

Dei Löw, dei König von dei Diere, reep dei Diere ut den Busch tausamen un verkloorte ehr, dat in den gägenöver liggenden Busch een Wulf mit sien Rudel läwte, dei ...

17.05.2017

Beamte stellen mehr als 200 Verstöße fest

17.05.2017
Anzeige