Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mercedes rammt Poller der Wiecker Klappbrücke
Vorpommern Greifswald Mercedes rammt Poller der Wiecker Klappbrücke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:06 23.03.2017
Wieder einmal wurde der Wiecker Poller von einem Fahrzeug, das unerlaubt die Brücke passieren wollte, beschädigt. Quelle: Eckhard Oberdörfer
Greifswald

Bei einem Unfall am Mittwochabend wurde der Poller an der Wiecker Brücke leicht beschädigt. Wie die Pressestelle der Stadt mitteilt, sei ein Mercedesfahrer unerlaubt einem vorausfahrenden Auto, dessen Fahrer ordnungsgemäß den Chip benutzt habe, hinterher gefahren und mit dem Poller kollidiert.

„Die Firma Innovent hat den Schaden bereits begutachtet, der Poller ist leicht verzogen und deshalb kurzfristig außer Betrieb“, informiert Stadtsprecherin Andrea Reimann.

Dieser Vorfall reiht sich ein in eine ganze Serie von Unfällen an der Brücke. Zuletzt wurde der Poller bei einem schweren Unfall am 13. Dezember 2016 beschädigt. Damals lief eine große Menge Öl in den Pollerschacht und in den Ryck.

Petra Hase

Katerstimmung in Lubmin: Hier hätte man Daniela Katzenberger gern zu einem Gastspiel begrüßt.

23.03.2017

Lubmin will in diesem Jahr seine Infrastruktur für Urlauber und Tagesgäste ausbauen. Bürgermeister Axel Vogt (CDU) kündigte unter anderem ein neues Hotel an.

24.03.2017

Greifswalds Stadtoberhaupt Stefan Fassbinder (Die Grünen) hat den Bau von mehr Radwegen von Bund und Land gefordert. Vor Mitgliedern des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs erklärte er, so könne der Radweg-Flickenteppich aus der Welt geschafft werden.

23.03.2017