Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Merle Schnell nicht zu stoppen

Sport Merle Schnell nicht zu stoppen

Greifswalderin gewinnt Landesranglistenturnier.

Voriger Artikel
Dachstuhl eines Innenstadt-Restaurants in Flammen
Nächster Artikel
Kreis treibt Schulden der Ex-Grünen-Fraktion ein

Merle Schnell war in Neubrandenburg nicht zu schlagen.

Quelle: mpi

NeubrandenburgBadminton. In Neubrandenburg fand das vorletzte Landesranglistenturnier der Saison statt. Für den Greifswalder SV 98 waren Merle Schnell sowie Jana und Lena Siggelkow in der Altersklasse U15 am Start. Schnell gewann die Konkurrenz.

Als Landesmeisterin und unangefochtene Ranglistenerste ging Schnell mit einer hohen Favoritenbürde in den Wettbewerb. Der zugeschobenen Rolle wurde die Greifswalderin vollauf gerecht. Nach einem problemlosen Triumph in der ersten Runde, kam es im Viertelfinale zum Duell mit ihrer Vereinskameradin Lena Siggelkow. In einer einseitigen Partie dominierte Schnell und gewann glatt in zwei Sätzen.

Im darauffolgenden Halbfinale setzte sich Schnell mit 21:11 und 21:13 durch. Auch im Endspiel fand die Kontrahentin kein Mittel gegen das druckvolle Spiel der Greifswalderin. 21:14 und 21:19 hieß es am Ende aus Sicht des GSV-Talents. Zusammen mit der Schwerinerin Sarah Dahl gewann Schnell außerdem die Doppelkonkurrenz.

Für Lena Siggelkow endete das Turnier nach zwei abschließenden Erfolgen mit dem fünften Rang. Jana Siggelkow wurde nach ihrer Auftaktniederlage Siebente.

 



mpi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.