Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Michael North bekommt Preis für neues Buch
Vorpommern Greifswald Michael North bekommt Preis für neues Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 20.09.2016

Der Geschichtsprofessor Michael North bekommt eine weitere Ehrung. Am 24. September erhält der 62-Jährige den Förderpreis der Stiftung zur Schifffahrts- und Marinegeschichte für sein neuestes Buch „Zwischen Hafen und Horizont.Weltgeschichte der Meere“. Es ist im Münchener Verlag C. H. Beck erschienen. Der aus Gießen stammende Wissenschaftler Michael North ist seit 1995 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Geschichte der Neuzeit an der Ernst-Moritz- Arndt-Universität. North war 2000 bis 2009 Sprecher des Graduiertenkollegs der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Kontaktzone Mare Balticum: Fremdheit und Integration im Ostseeraum“. Seit 2009 ist er Sprecher des Internationalen DFG-Graduiertenkollegs „Grenzräume in der Ostseeregion: Der Wandel kultureller und mentaler Grenzen im Ostseeraum“ der Universität Greifswald mit der Universität Lund (Schweden) und der Universität Dorpat (Tartu). Die estnische Hochschule verlieh ihm 2014 die Ehrendoktorwürde.

OZ

Die Barther Feuerwehr sichert Dreharbeiten für den neuen Usedom-Krimi ab / In „Nebelwand“ kommt in einem Sportboothafen beinahe eine Obdachlose ums Leben

20.09.2016

Greifswald 20 Babys wurden in der vergangenen Woche in der Universitätsfrauenklinik willkommen geheißen. Die Ersten waren die Zwillinge Hannah und Oskar Kreuzmann aus Görmin.

20.09.2016

Der Landkreis Vorpommern-Greifswald bietet besorgten Eltern in der Region Hilfsangebot

20.09.2016
Anzeige