Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mindestlohn-Experte auf dem Markt
Vorpommern Greifswald Mindestlohn-Experte auf dem Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 18.07.2016

Mit einem rollenden „Fitnessstudio“ touren Gewerkschafter derzeit durchs Land, um mit Bürgern im Vorfeld der Landtagswahl ins Gespräch zu kommen. „Gute Arbeit, faire Löhne und gerechte Lebensverhältnisse gehören ins Zentrum der Landespolitik. Hass, Hetze und Abschottung schaden dem Land. Am 4. September kommt es gerade auf die Stimmen der Arbeitnehmer an“, sagt Uwe Polkaehn, Vorsitzender des DGB Nord. Am Montag kommt das DGB-Fitnessstudio von 11 bis 15 Uhr auf den Greifswalder Markt. Es wird hier durch Stefan Körzell vom geschäftsführenden DGB-Bundesvorstand verstärkt.

Er gehört der Kommission in Berlin an, die gerade die Erhöhung des gesetzlichen Mindestlohns auf 8,84 Euro zum 1. Januar 2017 festgelegt hat.

OZ

Vom 21. bis 24. Juli gibt es kulturelle Highlights nonstop in traumhafter Hafenkulisse

18.07.2016

Am Wochenende erinnert die Stadt an die Belagerung durch Wallenstein im Jahr 1628

18.07.2016

Die OZ testete die Fahrt des mecklenburgischen Traditionszug und ließ sich von einem Experten Eisenbahngeschichte erläutern

18.07.2016
Anzeige