Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mini-Ufo fliegt wieder
Vorpommern Greifswald Mini-Ufo fliegt wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 03.04.2014

Um das Ausmaß der Schäden in der Gebäudesubstanz am Greifswalder Dom festzustellen und zu dokumentieren, kommt morgen erneut eine Kameradrohne zum Einsatz. Der erste Versuch Anfang März scheiterte weitestgehend, da es einerseits für Außenaufnahmen zu windig war. Andererseits machte das Fluggerät im inneren einige Aufnahmen, stürzte dann aber ab.

Der sogenannte Multicopter wird von der Universität Rostock gestellt. Dr. Görres Grenzdörffer von der Hochschule leitet den Einsatz.

Bei den Flügen am kommenden Freitag werden weitere Zuganker im Mittelschiff begutachtet. Der Einsatz — unter Federführung des Greifswalder Vermessungsbüros MAB — diene der ergänzenden optischen Dokumentation der Oberseite der Zuganker, sagt Stefan Scholz, Dombaukoordinator des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises.



OZ

Das Theater Vorpommern hat ein Stück von 1891 für die Jugend von heute umgeschrieben. Sonnabend Premiere.

03.04.2014

Buchautor Martin Walser ist Stargast bei den 6. Usedomer Literaturtagen.

03.04.2014

Wie werden ab 2015 Schulsozial- und Jugendsozialarbeiter vom Land unterstützt? Antwort darauf erhofften sich die Mitglieder des Jugendhilfeausschusses des Landkreises auf ...

03.04.2014
Anzeige