Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Mini-Ufo fliegt wieder

Greifswald Mini-Ufo fliegt wieder

Am Dom kommt erneut eine Drohne zum Einsatz.

Greifswald. Um das Ausmaß der Schäden in der Gebäudesubstanz am Greifswalder Dom festzustellen und zu dokumentieren, kommt morgen erneut eine Kameradrohne zum Einsatz. Der erste Versuch Anfang März scheiterte weitestgehend, da es einerseits für Außenaufnahmen zu windig war. Andererseits machte das Fluggerät im inneren einige Aufnahmen, stürzte dann aber ab.

Der sogenannte Multicopter wird von der Universität Rostock gestellt. Dr. Görres Grenzdörffer von der Hochschule leitet den Einsatz.

Bei den Flügen am kommenden Freitag werden weitere Zuganker im Mittelschiff begutachtet. Der Einsatz — unter Federführung des Greifswalder Vermessungsbüros MAB — diene der ergänzenden optischen Dokumentation der Oberseite der Zuganker, sagt Stefan Scholz, Dombaukoordinator des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.