Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Minister für Archivneubau in Vorpommern
Vorpommern Greifswald Minister für Archivneubau in Vorpommern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:52 16.09.2016
Das Landesarchiv Greifswald Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Das Landesarchiv in Greifswald ist und bleibt ungeeignet für die Aufbewahrung von Akten. Pläne für die Verlagerung des „pommerschen Gedächtnisses“ nach Schwerin dementiert der scheidende Bildungsminister Brodkorb (SPD). Er sei für einen Neubau gemeinsam mit Stralsund oder Greifswald.

Die Zukunft werde zeigen, was das Beste für die Akten sei, kommentiert Sprecher Peter Koslik. Das Thema sei bekannt, sagt er wie auch Greifswalds Bausenator Jörg Hochheim (CDU). Der Boddenstädter berichtet von Verhandlungen in der Vergangenheit, die nicht zum Erfolg führten. Inzwischen seien die Pläne für den Bau eines neuen Stadtarchivs weit fortgeschritten.

Eckhard Oberdörfer

Kein Schild sei verzichtbar, sagt die Andrea Reimann von der städtischen Pressestelle.

15.09.2016

Flüchtlingskinder in Greifswald schreiben ihre deutschen Lieblingswörter auf und erklären, warum sie diese Begriffe mögen – so beeindruckend wie anrührend

15.09.2016
Greifswald Sportfest der Gymnasien: 800 Schüler aus Vorpommern wetteiferten in Greifswald - Sie kamen, sahen und liefen

Das Sportfest der Gymnasien lockte Hunderte her – trotz Streit zwischen Stadt- und Kreissportbund

15.09.2016
Anzeige