Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Misslungener Saisonstart für Kemnitz

Kemnitz Misslungener Saisonstart für Kemnitz

. Diese Partie hatten sich die Kicker des FSV Kemnitz anders vorgestellt, schließlich trafen sie auf einen Gegner, den sie in der vergangenen Saison noch deutlich bezwungen hatten.

Voriger Artikel
66-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Kemnitz. . Diese Partie hatten sich die Kicker des FSV Kemnitz anders vorgestellt, schließlich trafen sie auf einen Gegner, den sie in der vergangenen Saison noch deutlich bezwungen hatten. Am Ende musste sich der FSV in seiner ersten Partie dennoch mit 2:3 (1:1) dem GFC III geschlagen geben.

Die ersten 20 Minuten bestimmten die Kemnitzer das Spiel konzentriert, auch wenn die Greifswalder spielerisch bereits gut mithalten konnten. Nach acht Minuten schloss Felix Meyer einen schnell vorgetragenen Angriff mit dem 1:0 ab. Der Ausgleich erfolgte aber schnell (1:1). Weitere klare Einschussmöglichkeiten verstrichen aber erfolglos. Im weiteren Verlauf spielten die Kemnitzer zunehmend unsicher, während die Gäste erstarkten. In der zweiten Halbzeit passierte es dann: Innerhalb von vier Minuten erzielte der GFC zwei Treffer und stellte die Weichen auf Auswärtssieg (1:3). Der Anschlusstreffer durch Kapitän Schnaak mit sehenswertem Schuss aus der Distanz in der 62. Minute ließ neue Hoffnung aufkeimen (2:3).

Trotz zweier guter Chancen am Ende der Partie, verpassten die Kemnitzer den Anschlusstreffer. So konnte sich Henryk Krüger nach einer guten Einzelleistung kurz vor Schluss nicht entscheidend durchsetzen.

• Mehr zum Fußball:

www.oz-sportbuzzer.de

R. Bünning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grün-Weiß Usedom und der Hohendorfer SV 69 sind auch in diesem Jahr gemeinsam in der Kreisoberliga aktiv.

In der Kreisoberliga will Hohendorf unter die top Vier / Insel-Fußballerinnen spielen künftig für GW Usedom

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.