Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Mit Beltango in den Sonnenuntergang
Vorpommern Greifswald Mit Beltango in den Sonnenuntergang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 21.06.2017

Wenn Freunde aus Hamburg oder Berlin zu Besuch kommen, bewundern sie regelmäßig, wie unglaublich idyllisch wir es hier in Greifswald haben. Schiffe gucken beim Flanieren auf dem Treidelpfad entlang des Rycks, den Sonnenuntergang auf den Stufen am Museumshafen sitzend genießen oder über die Wallanlagen zum Tierpark spazieren – so schön ist es sonst nirgends. Nur ganz selten hat die Großstadt einen Vorteil. Und zwar beim vielseitigen Kulturprogramm, der hohen Dichte an Konzerten, Comedy, Kunst und Theater. Doch selbst in dieser Kategorie trumpft Greifswald heute ganz groß auf.

Zur Fête de la Musique – dem kostenlosen internationalen Fest der Musik – treten heute etliche Bands auf den Bühnen der Stadt auf. Da wird zusätzlich zum wunderschönen Sonnenuntergang am Museumshafen noch Livemusik mit Beltango an der der „Pomeria“ geboten. Beim Spaziergang durchs Zentrum kommt jeder an den Bühnen in der Knopfstraße, am Markt, am Fischmarkt und am St. Spiritus in der Langen Straße vorbei. Auch im Dom, im Klex und im Tierparkcafé werden musikalische Höhepunkte geboten, ebenso auf der Bühne im Straze-Garten an der Stralsunder Straße 10/11. Willkommen in Greifswald.

OZ

Mehr zum Thema

Niemand führte das Land und die CDU bisher länger als Helmut Kohl. Und er nutzte als Kanzler die einmalige Chance zur Wiedervereinigung. Doch es gab auch dunkle Seiten in seinem Leben.

16.06.2017

Helmut Kohl ist tot – nun beginnt für viele das Abschiednehmen. Vor seinem Haus wird deutlich, dass die Menschen unterschiedliche Dinge mit dem Mann verbinden, dem die Pfalz viel Aufmerksamkeit verdankt.

17.06.2017

Der Denali-Nationalpark ist mit Abstand der beliebteste Park in Alaska. In diesem Jahr wird er 100 Jahre alt, und auf den Wegen werden sich mehr Besucher drängen denn je. Wer aber in den Südteil fliegt, erlebt noch menschenleere Wildnis.

20.06.2017

Humboldtschüler setzen „Tanzspuren“ in Theaterlandschaft

21.06.2017

Affe hatte schwere Verletzungen / Tierparkmitarbeiter sind sehr traurig

21.06.2017

Die Mannschaften der E- und F-Junioren waren die Ersten, die ihre Meisterschaften im Nachwuchsbereich auf Kreisebene absolviert haben.

21.06.2017
Anzeige