Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Mit Kinderdisko und Tanz in den Mai

Mit Kinderdisko und Tanz in den Mai

Sonnabend, 29. April Zwei außergewöhnliche Führungen gibt es Sonnabend an der Ladebower Chaussee: 10 und 11.30 Uhr kann, wer ...

Sonnabend, 29. April

Zwei außergewöhnliche Führungen gibt es Sonnabend an der Ladebower Chaussee : 10 und 11.30 Uhr kann, wer will, die ehemalige Hausmülldeponie ersteigen.

Ab 10 Uhr können das Wasserwerk in Groß Schönwalde (Moritz-Becherer-Straße) und das Klärwerk in Ladebow (Thomas-Müntzer-Straße 46) besichtigt werden . Anmeldung unter ☎ 03834 53 2511 oder aktion@sw-greifswald.de.

Am Schloss in Ludwigsburg bieten Produzenten der Region am Sonnabend ihre Produkte an. Der Räucher- und Kräutermarkt beginnt um 10 Uhr und dauert bis 17 Uhr an.

An der Tourist-Information am Rathaus starten am Sonnabend, Sonntag und Montag um 11 Uhr geführte Altstadtrundgänge .

Eine Kinderdisko steigt am Sonnabend um 15.30 Uhr in der Schwedenschanze in Weitenhagen .

Um 19 Uhr beginnt hier ein Tanz in den Mai mit einem DJ.

Sonnabend, Sonntag und Montag kann man die Aula und den Karzer der Universität besichtigen . Treffpunkt ist um 15 Uhr das Rubenowdenkmal.

Zwei tänzerische Uraufführungen sind am Sonnabend , ab 19.30 Uhr , auf der Theater-Hinterbühne zu sehen.

„Rubenow“, ein Drama über den Greifswalder Bürgermeister, beginnt um 20.15 Uhr im Hörsaal der Alten Frauenklinik (Wollweberstraße 1).

Aufgeführt wird es vom Studententheater.

Ein Konzert mit Anna Mateur beginnt um 20 Uhr im Soziokulturellen Zentrum St. Spiritus (Lange Straße 49/51). Es handelt sich um ein skurriles Musik- und Kabarettprogramm. Mateur tourt seit 2003 als Sängerin und Schauspielerin durch Deutschland. Sie wurde mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2008, dem Salzburger Stier 2009 und dem Bayerischen Kabarettpreis 2010 ausgezeichnet und gewann auch den begehrten Publikumspreis "Marlene" 2015 in Weimar.

Punkmusik schallt am Sonnabend durch den klex (Lange Straße 14): Ab 20.30 Uhr spielen hier die Bands Seksihullut, Kuoleman Teatteri, Crustin Beerbar und Getwell Denial auf.

Mit bunten Beats wird der Mai am Sonnabend , 23 Uhr , im Kontor-Keller am Markt begrüßt.

Sonntag, 30. April

Ein Musical über den Mauerfall beginnt um 16 Uhr im Stadthallen-Kaisersaal . „Über sieben Brücken“, so der Titel, ist eine Liebesgeschichte aus dem Jahr 1989.

Ein Puppenspiel mit Livemusik beginnt um 16 Uhr im Falladahaus (Steinstraße 59). Sein Titel: „Mäuseken Wackelohr“.

Ein Ökumenischer Universitätsgottesdienst zum Thema „Luther auf´s Maul geschaut" beginnt um 18 Uhr im Dom St.

Nikolai. Prediger ist Prof. Roland Rosenstock.

In der Alten Bauernstube in Düvier startet um 20 Uhr ein Tanz in den Mai . Live dabei: St. Retrograd & Strittmatters, Tickets unter: ☎ 01 70/2 96 13 93

Eine Subculture Night startet um 20 Uhr im klex (Lange Straße 14). Mit dabei sind „The Toasters“ (NYC-Ska), „Out of Step“ und „Veilside“.

Zum Tanz in den Mai lädt das Ballhaus Goldfisch (Bahnhofstraße 44) am Sonntag ein: Von 19 bis 20.30 Uhr gibt es einen Tango-Workshop mit Andrea & Roberto, für 21 Uhr ist Milonga mit Livemusik (Beltango und die Freunde des vollen Mondes) angekündigt. Mit dabei ist auch DJ Krzysztof Golebiecki aus Stettin (Polen).

Montag, 1. Mai

Frank Schöbel singt seine Hits in der Stadthalle . Los geht es 16 Uhr .

Im Theater ist ab 15 Uhr das „Das fliegende Klassenzimmer“ , ein Kinderstück mit Musik für die ganze Familie, von Sebastian Undisz (Musik) und Dirk Böhling (Text) zu erleben. Vorbild ist das Kinderbuch von Erich Kästner.

Eine nächtliche Führung durch das Theater beginnt um 22 Uhr . Treffpunkt ist der Bühneneingang Anklamer Straße 106.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bilanz gezogen
Die Schauspielerin Hannelore Hoger verabschiedet sich als Kommissarin Bella Block vom Fernsehpublikum.

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.