Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Moritz Magazin zählt zu den Besten
Vorpommern Greifswald Moritz Magazin zählt zu den Besten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.02.2018
Greifswald

Sie haben zwar nicht gewonnen, dennoch können sich die Macher des Greifswalder Studierendenmagazins Moritz über Anerkennung freuen: Beim 13. Pro Campus-Presse Award werden die Hansestädter zu den besten zehn deutschsprachigen Magazinen gezählt. Die Zürcher Studierendenzeitung der Universität und der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich sowie 54°nord, die Campus-Zeitung aus Flensburg, wurden von der Jury zu den Gewinnern des Awards 2017 gewählt.

Der Pro Campus-Presse Award wird bereits zum 13. Mal vergeben. Er ist Teil der Initiative Pro Campus-Presse, die der Verlag Rommerskirchen 2004 ins Leben gerufen hat und von Thyssenkrupp und Deutsche Post DHL Group unterstützt wird. Ziel der Initiative ist es, das journalistische Engagement an deutschsprachigen Hochschulen zu fördern.

Die Jury bestand unter anderem aus Medienschaffenden und Vertretern verschiedener Unternehmen. Auch Jan Meßerschmidt, Sprecher der Greifswalder Universität und Vertreter des Bundesverbandes Hochschulkommunikation, war mit von der Partie. Insgesamt 40 Bewerber mussten sie sichten und bewerten.

Das Moritz Magazin ist in vielen Unigebäuden und weiteren Einrichtungen in Greifswald kostenlos zu haben. Schwerpunktthemen sind die Hochschulpolitik und das Studentenleben in Greifswald. Doch auch über den Tellerrand wird hinausgeblickt. So war beispielsweise in der Dezemberausgabe – Ausgabe 132 – ein Artikel zur Debatte um mögliche Gemeindefusionen im Greifswalder Umland. Auch Literarisches und Poetisches findet sich im Heft wieder.

Das Moritz Magazin erscheint sechs Mal im Jahr laut eigenen Angaben in einer Auflage von 3000 Exemplaren. Wer mitmachen möchte – die Redaktion trifft sich während der Vorlesungszeit immer montags um 19.30 Uhr in der Rubenowstraße 2b (Dachgeschoss).

Online: moritz-magazin.de

OZ

Tagung widmet sich der Situation im Norden

02.02.2018

Der Semesterbeitrag in Greifswald wurde erhöht. Studenten, die sich zurückmelden, müssen nun 76 Euro zahlen.

02.02.2018

Greifswald/Loitz empfängt den VfL Tegel / HC-Team in der Favoritenrolle

02.02.2018
Anzeige