Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Müllschlucker werden aufgerüstet
Vorpommern Greifswald Müllschlucker werden aufgerüstet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 19.04.2018
Müllschlucker auf dem Greifswalder Markt, die den Müll selbst zusammenpressen Quelle: Peter Binder
Greifswald

Vor fast einem Jahr hat die Greifswalder Bürgerschaft Pfandflaschen im Müll den Kampf angesagt. Jetzt wird es ernst. Pfandregale aus Edelstahl dienen künftig der Aufnahme von sechs Pfandflaschen mit maximalem Fassungsvermögen von 1,5 Liter pro Mülleimer. Zunächst wird ein Jahr getestet. 500 Euro werden investiert.

Aktuell gibt es drei Supermüllschlucker auf dem Markt, in den Credneranlagen und am Museumshafen. Ein vierter wird in der Langen Straße/Ecke Steinbeckerstraße aufgestellt. Pro Mülleimer gibt es zwei Regale für je drei Flaschen.

Illegal von Jugendlichen angebrachte Pfandkisten hätten sich nicht bewährt, so Ronny Jörß von der Satdtverwaltung auf der Sitzung des Ortsrates Innenstadt. „Mitarbeiter des Bauhofs mussten sie nach drei Tagen entfernen.“ Sie seien teilweise abgerutscht oder abmontiert worden und großteils bereits voller Müll gewesen. Eine stabile, sichere Anbringung sei nicht möglich.

Nach einem Jahr wird entschieden, ob weitere Pfandregale installiert werden.

Oberdörfer Eckhard

Ihre Bilder spiegeln die Weite des Meeres wider. Die Hobby-Malerin Katja Wolter stellt 32 ihrer Werke im Landratsamt aus und hat eine ganze besondere Methode, damit ihre Kreativität sie nach dem Malen nicht verlässt.

19.04.2018

In der Flugplatzsiedlung des Greifswalder Ortsteils sollen Straßen saniert werden. Aber einige Grundstücksbesitzer wollen das nicht, weil es Geld koste und unnötig sei. Schon gar nicht wollen sie zahlen, wenn sie keinen Vorteil haben.

24.04.2018

Ob App, Volkshochschule oder privat zu zweit: Viele Wege führen zu einer neuen Sprache. Die OZ stellt vor, was hier möglich ist.

19.04.2018