Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Musik und Malerei: Das ist los am Wochenende
Vorpommern Greifswald Musik und Malerei: Das ist los am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:38 28.07.2018
DJ Ötzi tritt am Sonnabend in Anklam auf. Quelle: privat
Greifswald

SONNABEND UND SONNTAG

11 Uhr Rathaus/Tourist Info: Führung durch die historische Altstadt von Greifswald, Dauer: 90 Minuten, Kosten: 7/5 Euro.

12 Uhr Marina Kröslin: Winzer- und Sommerfest mit Wein- und Käsespezialitäten und musikalischer Unterhaltung von „The Sailing Bassman“ und „Duo VaTo“, mehr Infos unter 03 83 70 / 25 10.

15 Uhr Universität/Aula: öffentliche Führungen der Kustodie mit Besichtigung von Aula und Karzer. Sie bietet Einblicke in die pommersche, schwedische und preußische Geschichte der altehrwürdigen Universitatis Gryphiswaldensis. Dauer: 45 Minuten, Kosten: 5 Euro, ermäßigt 3,50 Euro

SONNABEND, 28. JULI

14 Uhr Schlagermarathon auf dem Flughafengelände (Am Flugplatz 1) in Anklam mit Schlagergrößen wie Beatrice Egli, Vanella Mai, Michelle, DJ Ötzi und Bernhard Brink. Tickets gibt es ab 50 Euro.

15 Uhr Ausstellungseröffnung in der St. Marien-Kirche in Görmin: 30 Blumen-, Landschafts- und Christusbilder von Werner-Jürgen Ducks aus Altentreptow.

15 Uhr Aktivzentrum Boddenhus, Karl-Liebknecht-Ring 1: Sommertanzcafe mit DJ Thomas

18 Uhr Universität/Aula, Domstraße 11: Das Preisträger-Projekt IV Kammermusik von Bach, Beethoven und Prokofjew ist im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern zu Gast. Preisträger in Residence Kit Armstrong lädt ein. Am vorletzten Tag des kammermusikalischen Projekts konzertiert er in Begleitung seiner Festspiel-Weggefährten Matthias Schorn, Daniel Müller-Schott und dem Armida Quartett. Im Gepäck haben sie unter anderem Beethovens Cellosonate Nr. 3 und Prokofjews Streichquartett Nr. 2 „Auf kabardinische Themen“.

19 Uhr Kino im Jacobiturm: „The Help“. Drama von 2011, in dem es um die junge weiße Skeeter und ihre Beziehung zu zwei schwarzen Hausangestellten geht. Der Streifen spielt in den frühen 1960er Jahren in den USA, also in der Zeit der schwarzen Bürgerrechtsbewegung.

19 Uhr Schlosspark Zinzow (südlich von Anklam die Bundesstraße 197 herunter): Konzert mit Sänger und Pianist Thomas Putensen. Im Anschluss an das Konzert ist ein gemütliches Beisammensein mit dem Künstler vorgesehen. Vor und nach dem Konzert gibt es ein kleines Abendessen mit Fleisch vom Wasserbüffel. Die Brennerei ist geöffnet von 14 bis 17 Uhr, Karten:  unter 03 97 22 / 2 27 86.

20 Uhr Kulturhaus Steinfurth bei Karlsburg: Pata Divano – Performance, Choreografie und Tanz: Barbara Buck (früheres Ensemble-Mitglied des Ballett Vorpommern), für Klavier und musikalische Leitung ist Elisa Bartoszewski verantwortlich.

SONNTAG, 29. JULI

10 Uhr Welt der Gifte, Grimmer Straße 11-14: Moderierte Führungen zu verschiedenen Aspekten rund ums Thema „Gifte“, inklusive lebender Gifttiere. Bitte vorher anmelden. Mehr Infos unter 0 15 78 / 770 56 56.

12-17 Uhr Sozio-kulturelles Zentrum St. Spiritus, Lange Straße 49/51: Antje Heinrich-Sellering, Sonderöffnung der Werkschau in der Galerie, Eintritt frei.

14 Uhr Treff: Wieck-Information/Schipp-In: Öffentliche Führung durch das Fischerdörfchen Wieck und die Klosterruine. Die Führung findet ab mindestens vier Personen statt. Karten: 7/5 Euro.

Degrassi Katharina

Weil das alte Storchen-Domizil im Herbst abstürzte, schufen die Dambecker Ersatz

28.07.2018

Florian Heyer ging eines Tages an der offenen Tür eines leerstehenden Geschäfts vorbei. Dieser Moment änderte sein Leben. Heute backen er und Kindheitsfreund Philipp Christ Pizza in der Bachstraße.

27.07.2018

„Gemeinsam für selbstbestimmte Freiräume“ ist das Motto einer Demonstration am Sonntag um 14 Uhr auf dem Greifswalder Marktplatz. Dazu ruft das Internationale Kultur- und Wohnprojekt Ikuwo auf.

27.07.2018