Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Musikshow thematisiert psychische Erkrankung
Vorpommern Greifswald Musikshow thematisiert psychische Erkrankung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:16 29.09.2017
Martin Kolbe erzählt und singt über seine Erkrankung. Quelle: Manfred Pollert
Greifswald

Manisch-depressive Erkrankungen gehören zu den häufigsten und schwersten psychischen Erkrankungen. Die Betroffenen erleben extreme, weit über das normale Empfinden hinausgehende Stimmungsschwankungen. Darüber berichten drei betroffene Künstler in ihrer „Bipolar Roadshow“ am 3. Oktober in Greifswald.

Martin Kolbe, Sebastian Schlösser und Flowin Immo vermitteln Informationen über die „bipolare Störung“ - so der Fachbegriff - leicht verständlich und unterhaltsam. Vor dem kulturellen Teil erfolgt eine kurze Einführung in wichtige Aspekte der Erkrankung durch Prof. Jens Langosch, dem Direktor des Evangelischen Krankenhauses Bethanien in Greifswald.

Petra Hase

Die Greifswalder Berufsfeuerwehr bildet in einem zweiwöchigen Lehrgang zwölf freiwillige Brandschützer für den ABC-Einsatz aus.

29.09.2017

Sonja und Klaus Bluhm feierten gestern dennoch Eiserne Hochzeit

28.09.2017

Die ukrainische Cellistin Emilia Lomakova (25) erhält den mit 5000 Euro dotierten Festivalpreis

28.09.2017