Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Neruda-Stein kommt wieder

Greifswald Neruda-Stein kommt wieder

Festliche Einweihung erfolgt am 23. September.

Greifswald. Der Gedenkstein für den chilenischen Nobelpreisträger von 1971, Pablo Neruda, wird am 23. September am Ernst-Thälmann-Ring aufgestellt. Darüber informierte Peter Multhauf, Bürgerschaftsmitglied der Linken.

Multhauf plant gemeinsam mit seinem Gedenksteinfreund Paul Kroll für diesen Tag eine Einweihungsfeier vergleichbar mit der bei der Wiedereinweihung des Bebelsteins am 13. August.

Der 1982 gestiftete Neruda- Stein stand ursprünglich auf dem Gelände des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, das seit 2006 die Gebäude der früheren Neruda- Schule nutzt. Er wurde jetzt in Jarmen auf Veranlassung des Kulturamtes saniert. Denn der Stein war bei der Anlage eines Schachbretts an seinem ursprünglichen Aufstellungsort auf dem Schulhof beschädigt und, wie es hieß, versehentlich entsorgt worden.

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.