Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neue Bibliothek für die Moorforscher
Vorpommern Greifswald Neue Bibliothek für die Moorforscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.04.2013
Greifswald

Die Bernhard und Ursula Plettner-Stiftung unterstützt das Vorhaben mit rund 200 000 Euro. Zum Bestand der Spezialbibliothek werden 8 000 Bände nationaler und internationaler Fachliteratur aus Privatbibliotheken und Beständen der Succow-Stiftung gehören, die durch Neuanschaffungen ergänzt werden. Die Bibliothek soll ein wichtiger Baustein des angestrebten Greifswalder Moorkompetenzzentrum werden. Standort der „Programmbibliothek Moorökologie und Naturschutz“ wird das Gebäude Ellernholzstraße 1/3, die frühere Villa des Direktors der Nervenklinik sein. Dort hat die Succow-Stiftung ihren Sitz. In Greifswald sind etwa 50 Wissenschaftler und Experten in der Moorforschung aktiv. Sie befassen sich unter anderem mit der Klimarelevanz der Moore. Diese speichern mehr CO2 als der gesamte Waldbestand der Erde.

Moorforschung hat in Greifswald eine lange Tradition, die erste Publikation stammt von 1826.

OZ

Seit einer Woche ist die Sonne endlich da. Mitte April — alle haben diesen Zeitpunkt sehnsüchtig erwartet. Grillschwaden steigen in die Luft und locken immer mehr Menschen an den Hafen oder auf andere Grünflächen.

22.04.2013

Die HSG Uni verpasst knapp das Regional-Finale.

22.04.2013

Kampfsportverein Shotokan Greifswald räumt in Stralsund richtig ab.

22.04.2013