Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Neue Grundschule für die Hansestadt?

Greifswald Neue Grundschule für die Hansestadt?

Das Vorhaben ist umstritten. „Wir müssen reden“, findet die Greifswalder SPD und hat für morgen Abend eine öffentliche Diskussionsveranstaltung zum geplanten Grundschulneubau anberaumt.

Voriger Artikel
Mehr Gäste besuchten vorpommersches Festland
Nächster Artikel
Peeneregion will bundesweit punkten

Greifswald rechnet mit mehr Grundschülern in den kommenden Jahren.

Quelle: Peter Steffen

Greifswald. In der Brasserie Hermann (Gützkower Str. 1) wollen der Greifswalder SPD-Fraktionsvorsitzende Andreas Kerath, die Bauausschussvorsitzende Monique Wölk und der Bildungsausschussvorsitzende Erik von Malottkidas Vorhaben erläutern (Beginn: 19 Uhr).

Andreas Kerath möchte die finanziellen Hintergründe des Grundschulneubaus beleuchten. Monique Wölk wird über das weitere Verfahren und die verschiedenen Aspekte der Standortsuche für den Neubau informieren. Erik von Malottki geht auf die Entwicklung der Schülerzahlen und die zukünftigen pädagogischen Herausforderungen ein.

Der Grundschulneubau soll in der Fettenvorstadt/Stadtrandsiedlung entstehen. Der Bauausschuss und derBildungsausschuss der Hansestadt haben dies befürwortet. Am Montag fällt die Bürgerschaft die endgültige Entscheidung, ob die notwendigen finanziellen Mittel in den Doppelhaushalt 2017/18 eingestellt werden.

Sven Jeske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bundesdatenschutzbeauftragte
Ein Schüler der achten Klasse tippt in seinem Klassenzimmer auf einem iPad.

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff hat sich für ein Schulfach für digitale Kompetenz in Deutschland ausgesprochen.

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.