Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neue Räume für veterinärhistorisches Museum
Vorpommern Greifswald Neue Räume für veterinärhistorisches Museum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 07.03.2016
Dr. Sigurd Tesmer, Franziska Hagen und Prof. Wolfgang Wittmann (v.l.) zeigen alte Arbeitsmittel aus der Tierseuchenforschung. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Insel Riems

Das veterinärhistorische Museum „Uns Riems“ hat neue Räume bezogen. Nahe des Impfstoffherstellers IDT Biologika hat der zehn Mitglieder zählende Verein in sechs Räumen im Erdgeschoss eines Wohnhauses hunderte Exponate zur Entwicklung der Tierseuchenforschung auf der Insel Riems zusammengetragen und ausgestellt. Dabei wird auch die Frage geklärt, wie man eine Rollenflasche unters Mikroskop bekommt.

Zu sehen sind neben umfangreichen veterinärmedizinischem Gerät auch zahlreiche alte Lehrbücher und viele Fotodokumente. Ein besonderes wertvolles Stück ist Friedrich Loefflers alter Büroschreibtisch.

Von Meerkatz, Cornelia

Am Sonntagabend um 18 Uhr beginnt in der Greifswalder Stadthalle ein großes Boxevent. Rechtsanwalt René Neumeister ist der Ringsprecher, also der Michael Buffer der Hansestadt. Er freut sich schon auf den Lewandowski-Kampf als Höhepunkt des Abends.

05.03.2016

Die Feuerwehr musste 40 Einsatzkräfte aufbieten, um die Flammen im ostvorpommerschen Kröslin unter Kontrolle zu bekommen. Verursacht wurde das Unglück, bei dem rund 25 000 Euro Schaden entstanden, wohl durch Fahrlässigkeit.

07.03.2016

Treffen der Nord-Regierungschefs in Schwerin zum Thema Flüchtlinge +++ Richtfest für neues Forschungsgebäude auf Riems +++ Demonstrationen in Stralsund angemeldet

08.03.2016
Anzeige