Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neuer Anlauf für Fusion im Greifswalder Umland
Vorpommern Greifswald Neuer Anlauf für Fusion im Greifswalder Umland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 28.09.2018
Manfred Hering, Bürgermeister von Wackerow Quelle: Petra Hase
Greifswald

Am 4. Oktober treffen sich Vertreter der Greifswalder Umlandgemeinden Wackerow, Mesekenhagen, Dargelin und Levenhagen, um über einen Zusammenschluss möglichst bis zum 31. Dezember zu reden. So lange gibt's Prämien für Fusionen. Beschlossen ist in Wackerow und Mesekenhagen noch nichts.

Wackerow sendet allerdings auch ohne formalen Beschluss bereits Signale für eine Fusion, so Bürgermeister Manfred Hering auf der Gemeindevertretersitzung. Die Gemeindevertretung diskutiert über den Vertragstext und eigene Wünsche für Investitionen. Ende August war die  von den Volksvertretern beschlossene Eingemeindung nach Greifswald bei einem Bürgerentscheid mit knapper Mehrheit abgelehnt worden.

Die neue Gemeinde aus Mesekenhagen, Dargelin, Levenhagen und Wackerow hätte über 3000 Bürger. Das reicht für den erhofften hauptamtlichen Bürgermeister, wenn die neue Kommune im Amt Landhagen geschäftsführend ist, also die Verwaltung übernimmt. Sie kann sich zwei Millionen Euro für die Entschuldung Wackerows und 1,2 Millionen Euro für drei wegfallende Kommunen vom Land erhoffen.

Die Gemeindevertretung Mesekenhagens hat indes beschlossen, nur einer neuen Kommune mit mehr als 5000 Bürgern beizutreten. Ohne ihre etwa 1000 Einwohner werden die 3000 Bürger nicht erreicht. Mesekenhagens Bürgermeister Geert-Christoph Seidlein ist aber gesprächsbereit. Er betont, dass es nicht nur ums Geld geht.

Ob die größte Kommune des Amtes Landhagen, also Neuenkirchen (2300 Bürger), auch  an den Fusionsverhandlungen teilnimmt, ist noch nicht klar. Den Beschluss der Gemeindevertretung zur Bildung einer Großgemeinde hat ein Bürgerentscheid gekippt. Dessen Initiatoren wollten erreichen, dass zunächst unter Einbeziehung der Einwohner Neuenkirchens verschiedene Varianten abgewogen werden.

Oberdörfer Eckhard

Greifswald Studieren in Greifswald - Das ultimative Ersti-ABC

Herzlich willkommen in Greifswald, liebe Studis! Ihr braucht noch ein paar Infos über das Studium in Greifswald? Dann seid ihr hier richtig!

28.09.2018

Günter Trademann interessiert sich für Historisches, die Natur und sein Moped.

28.09.2018

In Wollin und Swinemünde sind morgen großartige Werke zu hören

28.09.2018