Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neuer Glanz für altes Schloss
Vorpommern Greifswald Neuer Glanz für altes Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 29.12.2017
In den vergangenen Monaten wurde das Schloss Wrangelsburg umfassend saniert. Es erhielt ein neues Dach mit neun Türmchen und zwölf neuen Gauben. Außerdem wurden 101 Fenster gewechselt und die Fassade komplett erneuert. Quelle: Gerd von Problotzki
Greifswald/Wrangelsburg

Der neue Eigentümer von Schloss Wrangelsburg, Gerd von Problotzki aus Neubrandenburg, hat in den zurückliegenden sechs Monaten das historische Gebäude umfassend saniert. 101 Fenster wurden mit viel Liebe zum Detail ausgewechselt, das Dach komplett saniert und neun Türmchen wieder aufgesetzt und die Fassade erneuert. 2018 soll der große Turm über dem Eingangsportal wieder aufgebaut werden und mit dem Innenausbau begonnen werden. Gerd von Problotzki führt sämtliche Arbeiten ohne Fördermittel aus. Er hat das unter Denkmalschutz stehende Gebäude, das 1880 erbaut wurde, in diesem Frühjahr vom Energiekonzern EWE erworben und will nach der Fertigstellung der Sanierung mit seiner Familie nach Wrangelsburg ziehen.

Cornelia Meerkatz

Am 2. Weihnachtsfeiertag ging in Alt Ungnade eine Scheune eines alternativen Wohnprojektes in Flammen auf. Nach den Erkenntnissen des Brandursachenermittlers geht die Polizei davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

29.12.2017

Die Leichtathleten der SG Greifswald zeigten sich beim Start in die Hallensaison schon in bestechender Form.

29.12.2017

Landesligateam dennoch nicht ganz unzufrieden

29.12.2017