Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neuer Pastor liebt die Stille
Vorpommern Greifswald Neuer Pastor liebt die Stille
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 23.03.2016
Michael Wacker ist der neue Pastor in Weitenhagen (Vorpommern-Greifswald) und zugleich Leiter des Einkehrhauses „Haus der Stille“ im Ort. Quelle: Sybille Marx
Anzeige
Weitenhagen

Als Pastor Michael Wacker und seine Frau Luise letztes Jahr das kirchliche „Haus der Stille“ in Weitenhagen bei Greifswald ansteuerten, waren sie sofort fasziniert. Was für ein schönes Einkehrhaus! Was für eine einladende Pappelallee davor! Und wie verwunschen die schlichte Backsteinkirche von Weitenhagen daneben liegt, versteckt zwischen hohen, alten Bäumen.

„So eine Anlage ist deutschlandweit einmalig“, schwärmt Wacker. Aber nicht allein die Schönheit des Geländes war es, die ihn dazu brachte, jetzt im März tatsächlich das „Haus der Stille“ zu übernehmen und zugleich mit halber Stelle Pastor der evangelischen Kirchengemeinde vor Ort zu werden.

Weitenhagen liegt hunderte Kilometer von Michael Wackers bisheriger Heimat Baden-Württemberg entfernt, 56 Jahre lang hat er dort gelebt, evangelische Theologie in Tübingen studiert, als Pfarrer in Gemeinden bei Stuttgart gearbeitet. Die Arbeit mit Jugendlichen habe ihn immer besonders begeistert. „Be-geistert“, sagt Wacker, mit diesem typisch süddeutschen „e“. Aber nun, mit 56 Jahren, sei es Zeit für etwas Neues. Und ein Einkehrhaus zu leiten, so ein moderndes Kloster auf Zeit, „das war schon lange mein Traum.“ 

Von Marx, Sybille

Eine 22-jährige Frau gibt an, am Montagabend in Greifswald belästigt worden zu sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

22.03.2016

Das Institut für Leben und Lernen will eineinhalb Millionen Euro in der Grimmer Straße investieren. Die Montessorischule schult zusätzliche Abc-Schützen ein.

23.03.2016

Um einen schnelleren Zugang zu Kultur zu erlangen, möchte die Montessori-Musikschule Greifswald zusammen mit ausländischen und deutschen Kindern singen, tanzen und musizieren.

22.03.2016
Anzeige