Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neuer Pflegestützpunkt
Vorpommern Greifswald Neuer Pflegestützpunkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.07.2013
Greifswald

In der Steinbecker Straße 18 gibt es künftig einen Pflegestützpunkt. Dessen Aufgabe ist es, pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige zu beraten.

Mit der Einrichtung dieses dritten gemeinsam getragenen Pflegestützpunktes in Greifswald haben die Pflege- und Krankenkassen zusammen mit dem Landkreis Vorpommern-Greifswald ein weiteres Beratungsangebot geschaffen, erklärt Kreissprecher Achim Froitzheim. Bislang gebe es eine solche Einrichtung in Anklam und Pasewalk. Mit der Eröffnung der neuen Anlaufstelle, so Froitzheim, „kann der Landkreis als erster in Mecklenburg-Vorpommern auf ein flächendeckendes Beratungsangebot verweisen“. Wem der Gang oder die Fahrt dorthin dennoch zu beschwerlich sei, könne sich die Hilfe auch ins Haus holen: Die Mitarbeiter suchen die Menschen bei Bedarf in den eigenen vier Wänden auf.

Zur offiziellen Eröffnung des Pflegestützpunktes werden Landessozialministerin Manuela Schwesig sowie Landrätin Barbara Syrbe am 24. Juli in Greifswald erwartet.

OZ

Sommeraktion der Stadtwerke findet große Resonanz. Allein das Kundenzentrum verkaufte über 500 Lose.

13.07.2013

Ik säd tau mienen Gordenfründ Heiner: „Wenn dei Winter ok länger duurt hett as sünst, so büst du doch mit dienen Gorden gaud in dei Reich kamen.

13.07.2013

Ruhestand nach zwei Jahrzehnten in der Verwaltung.

13.07.2013