Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neues Elternhaus des Kinderkrebsvereins eingeweiht
Vorpommern Greifswald Neues Elternhaus des Kinderkrebsvereins eingeweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 14.06.2016
Jubel über das neue Eltern-Kind-Haus des Vereins. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Das neue Eltern-Kind-Haus „Dr. Mildred Scheel“ wurde am 11. Juni im Beisein von Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) und 200 Gästen feierlich eingeweiht. Die 28 Mitglieder des Vereins zur Unterstützung krebskranker Kinder und der Krebsforschung im Kindesalter Greifswald/Vorpommern um ihre Vorsitzende Dagmar Riske strahlten, wurde doch ihr lang gehegter Wunsch Wirklichkeit. Das neue Eltern-Kind-Haus bietet Eltern und Geschwisterkindern von krebskranken Kindern die Möglichkeit, während der oft monatelangen Therapie nah bei ihren Kindern zu wohnen und sie zu unterstützen. Eine Million Euro hat der Verein in den Neubau investiert – die gesamte Summe stammt aus Spendengeldern. Dazu gehören neben den 100 000 Euro aus der OZ-Weihnachtsaktion auch Spendengelder des NDR, von RTL und von vielen Unternehmen, Institutionen, Schulen und Kindereinrichtungen aus der Region. Sellering nannte das Engagement des Vereins einmalig.

Cornelia Meerkatz

Mehr zum Thema

Macher des Projektes „Bad Doberan hilft“ ziehen positives Zwischenfazit. Es gibt eine Kooperation mit dem Förderverein „Treffpunkt Suppenküche“.

10.06.2016

Die Bücherecke in „Kelchs Fischrestaurant“ stiftet Urlauber zu Geld- und Buchspenden an

10.06.2016

176. Borner Kinderfest: Hunderte feierten in Born ihre neuen Würdenträger / Veranstalter zieht positive Bilanz

13.06.2016

In der Greifswalder Vitus-Behring-Straße war Nachbarn eine offenen Wohnungstür aufgefallen. Die Kripo konnte kurz darauf einen Tatverdächtigen festnehmen und das Diebesgut sicherstellen.

13.06.2016

Kinderkrebsverein realisiert den Neubau nur aus Spenden / Ministerpräsident nennt Engagement einmalig

13.06.2016

Bereits am Freitag wurde auf der B 111 zwischen Lühmannsdorf und Wolgast eine Frau leicht verletzt.

13.06.2016
Anzeige