Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Neun Geburten am Osterwochenende
Vorpommern Greifswald Neun Geburten am Osterwochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.03.2016
Andrea Schuldt aus der Großgemeinde Sundhagen freut sich über Leona Sofie. Quelle: Peter Binder

Greifswald 17 Geburten meldete die Universitäts-Frauenklinik für die vergangenen acht Tage. Zu vier wurden keine näheren Angaben gemacht.

Am 21. März um 14.14 Uhr kam Meila Marie Folprecht zur Welt. Das Mädchen war 47 Zentimeter (cm) groß und brachte 2940 Gramm (g) auf die Waage. Zuhause ist es in Greifswald. Dort lebt nun auch Leonie Freygandt. Auch sie wurde am 21. März geboren, um 14.33 Uhr (47 cm, 3065 g). In Weitenhagen freute man sich an diesem Tag über die Ankunft von Mara Martina Menofs (52 cm, 3560 g). Das Mädchen wurde um 17.07 Uhr geboren. Der 22. März ist der Geburtstag von Hedwig Schöpf (54 cm, 4350 g), daheim in Neuenkirchen. Am 24.

März, 0.07 Uhr, kam Timo zur Welt (52 cm, 3680 g), der Junge lebt in Greifswald. In Grimmen wächst Sunny Mattutat auf, geboren am 24. März, 14.07 Uhr (49 cm, 3370 g). Am 25. März taten ihren ersten Schrei: 3.30 Uhr Lara Black Ziegenhagen (50 cm, 3030 g), zu Hause in Greifswald; 10.40 Uhr Alissa Simonyan (43 cm, 2210 g), Greifswald; 15.13 Uhr Paul Keil (51 cm, 3850 g), Wolgast, und 18.25 Uhr Lenny Schultz (53 cm, 3820 g), daheim in Groß Petershagen. Am 26. März wurden Anna Marie Krüger (13.26 Uhr, 53 cm, 3210 g), Triebsees, und Leona Sofie Schuldt (19.49 Uhr, 53 cm, 3660 g) aus der Großgemeinde Sundhagen begrüßt. Gestern, 0.42 Uhr, kam Mary-Ann Schrempel (52 cm, 3675 g) auf die Welt. Sie wächst in Greifswald-Riems auf.

OZ

Mehr zum Thema

Der Wahl-Hamburger und seine Band project Île bringen am 15. April ihre neue Platte „Fasst euch ein Herz“ heraus / Die Songs stellen die Musiker Ende April in Rostock und Stralsund vor

24.03.2016

Politikwissenschaftler hat ihr Wirken untersucht / Konsequenz fehle bei Einhaltung des Schweriner Weges

24.03.2016

756 Filme dürfen in Deutschland an Karfreitag nicht in den Kinos gezeigt werden. Auch tanzen ist vielerorts nicht erlaubt. Atheisten geht derlei staatliche Bevormundung auf die Nerven. Sie sprechen von Anachronismen. Soll man sie abschaffen?

25.03.2016

Die Verbandsoberligamannschaft des 1. TTC unterliegt in Brunsbüttel mit 2:9 und in Siek mit 3:9

29.03.2016

Neue Professorin kommt aus Bochum / Ihr Institut ist jetzt in der Ellernholzstraße zu finden

29.03.2016

Katja Kirschbaum vom Greifswalder Kegelsportverein wurde überraschend Landesmeisterin im Drei-Bahnen-Kegeln. Gekegelt wurde in Wolfsburg.

29.03.2016
Anzeige