Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Noch eine Ampel in der Wolgaster?
Vorpommern Greifswald Noch eine Ampel in der Wolgaster?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 14.04.2017
Die Einmündung der Straße An den Wurthen in die Wolgaster Straße Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Um den zusätzlichen Verkehr durch ein neues Greifswalder Wohngebiet an der Hafenstraße zu bewältigen, wird wahrscheinlich eine weitere Lichtsignalanlage in der Wolgaster Straße gebaut. Denn die Zufahrt erfolgt von dort über die Straße An den Wurthen. An der Wolgaster gibt es schon fünf Ampeln.

In dem neuen Wohngebiet am Ryck sollen etwa 1000 Bürger wohnen. Jetzt wird ein Verkehrsgutachten erstellt.

Eckhard Oberdörfer

Mehr zum Thema

Eigentlich sollte der Porsche 928 den 911 ablösen und sich an die Spitze der Modellpalette setzen. Doch als der erste Gran Turismo aus Zuffenhausen vor 40 Jahren präsentiert wurde, fremdelten die Fans mit dem Viersitzer.

05.03.2018

Kreis bessert auf B 111 nach / Polizei soll Ostern Verkehr verstärkt überwachen

12.04.2017

Kreis bessert auf B 111 nach / Polizei soll Ostern Verkehr verstärkt überwachen

05.03.2018

Während das Vargatzer Netz nach einem kurzen Intermezzo noch unbesetzt ist, freuen sich die Bürger von Owstin (Vorpommern-Greifswald) darüber, dass die Adebare wieder da sind.

14.04.2017

Die Polizei geht davon aus, dass im Keller des Greifswalder Krankenhauses Texilien angesteckt wurden.

13.04.2017

In Wieck macht am Freitag das historische Fahrgastschiff „Freya“ fest.

13.04.2017
Anzeige