Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Noch eine Woche bis Saisonstart

Greifswald Noch eine Woche bis Saisonstart

Das Wochenende vor Beginn der Fußballsaison 2016/17 nutzen noch einige Teams zu Testspielen

Greifswald. Eine Woche vor dem Beginn der Fußball-Punktspielserie 2016/17 bestreiten einige Mannschaften aus der Region nochmals Testspiele. Diese werden genutzt, um letzte Erkenntnisse über den Fitness- und taktischen Zustand der Teams zu erhalten.

 

OZ-Bild

Vincent Löwe (l.) gehört zur SG Karlsburg/Züssow. Sein Team spielt morgen gegen ein Team aus Swinemünde.

Quelle: Ronald Krumbholz

Der vorjährige Tabellenzweite der Verbandsliga, der Greifswalder FC, hat sich den brandenburgischen Landesligisten FC Schwedt 02 eingeladen. Gespielt wird morgen um 14 Uhr im Volksstadion. „So ein letzter Test ist immer wichtig“, sagt Coach Hagen Reeck. „Für mich als Trainer ergeben sich noch Aufschlüsse darüber, wer für welche Position, so sie denn doppelt besetzt werden kann, in Frage kommt.“ Reeck will entscheiden, wer der stabilste Spieler ist, um jenen dann in der Startformation spielen zu lassen. Für die Spieler ist solch eine Bestandsaufnahme ebenfalls wichtig. „Sie gibt auf jeden Fall Selbstvertrauen“, sagt Reeck.

Der Aufsteiger in die Verbandsliga, der SV Görmin, testet morgen um 14 Uhr daheim gegen den Laager SV (Landesklasse). Allerdings sind die Gastgeber ein wenig gehandicapt, denn „ein Teil unserer Spieler ist noch im Urlaub“, sagt Mathias Schulz, der zum Trainerstab des SV Görmins gehört. Er sieht im Fehlen dieser Stammspieler eine Chance für die Ersatz- und Nachwuchsspieler. „Bei den Anwesenden geht es dann auch darum, den Fitnesszustand und das Zusammenwirken in den Mannschaftsteilen zu überprüfen“, sagt Schulz.

Ähnlich wie den Görminern geht es dem Landesligisten SG Karlsburg/Züssow, der ebenfalls auf Grund der Urlaubszeit auf einige Stammspieler verzichten muss. Doch Fußball-Abteilungsleiter Erik Wussow sieht seine Mannschaft im Test gegen ein Team aus Swinemünde (Samstag 17 Uhr) nicht ohne Siegchance. „Wir haben in den zurückliegenden Wochen gute Testergebnisse gespielt und sind auch morgen guter Hoffnung.“ Wussow ist sich sicher, dass auch der Rest der Mannschaft entsprechend gut spielen kann, wie kürzlich gegen Friedland (2:0) oder Grimmen (3:2) gezeigt. „Für diejenigen Akteure, die dann als Ersatz für die Stammspieler auflaufen, ist es die beste Gelegenheit, sich beim Trainer nochmals ins Gedächtnis zu rufen.“

Weitere Testspiele wurden gemeldet zwischen dem HFC Greifswald (Landesklasse/Staffel III) und dem FC Rot-Weiß Wolgast (Landesklasse Staffel II). Dieses Match beginnt am Samstag um 15 Uhr. Um 14 Uhr stehen sich das Kreisoberligateam Kemnitzer FSV und das Landesklasseteam Sturmvogel Lubmin gegenüber.

Ralf Edelstein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.