Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Notfall: Hilfe durch den Telenotarzt

Greifswald Notfall: Hilfe durch den Telenotarzt

Im flächenmäßig großen Landkreis Vorpommern-Greifswald soll der Rettungsdienst innovative Neuerungen erhalten. Ein Telenotarzt soll zusammen mit den Rettungssanitätern die Erstversorgung von Patienten übernehmen, bis der richtige Notarzt vor Ort ist.

Voriger Artikel
„Wir hatten ein Heer von Schutzengeln“
Nächster Artikel
Görmins Torwart Passow: „Darauf bin ich stolz“

Der Rettungsdienst des Landkreises Vorpommern-Greifswald startet mit der Unimedizin ein Pilotprojekt, das deutschlandweit richtungsweisend sein soll.

Quelle: Marcel Kusch/dpa

Greifswald. Der Rettungsdienst des Landkreises Vorpommern-Greifswald soll in den kommenden drei Jahren zum Modell für ganz Deutschland werden. „Land|Rettung“ nennen der Eigenbetrieb Rettungsdienst und die Klinik für Anästhesiologie der Unimedizin Greifswald ihr gemeinsames Projekt. „Wir wollen die Notfallmedizin unter den speziellen Anforderungen des dünn besiedelten ländlichen Raumes spürbar verbessern“, sagt der Leiter des Eigenbetriebes Rettungsdienst Dr. Lutz Fischer. Aus dem Innovationsfonds der Krankenkassen wird die Umstellung mit 5,4 Millionen Euro gefördert. Das neue Konzept zur Verbesserung der Notfallmedizin besteht aus vier Säulen und basiert vor allem auf dem Einsatz eines Telenotarztes und der flächendeckenden Schulung von medizinischen Laien als Ersthelfer. Außerdem soll es mobile Ersthelfer mit medizinischen Kenntnissen geben, die übers Smartphone gerufen werden.

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Die Polizei in Stralsund hat einen Betrunkenen dem Rettungsdienst übergeben.

Die Polizei hat den Mann aus einer Wohnung in Stralsund geholt und dem Rettungsdienst übergeben.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist