Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald „Nur“ ein Fahrradfahrer
Vorpommern Greifswald „Nur“ ein Fahrradfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.11.2016

Auto- und Fahrradfahrer verbindet in Greifswald kaum mehr als die Benutzung derselben Straßen. Beide bezeichnen einander gerne als Verkehrsrowdys – die Autos fahren alle zu schnell, die Fahrradfahrer machen alle kein Licht an. Solche verallgemeinernden Zuschreibungen lehne ich ab und plädiere grundsätzlich für mehr Rücksicht beiderseits und heute insbesondere seitens der Autofahrer. Denn wenn auf Greifswalds engen Straßen ein Fahrzeug auf der eigenen Spur steht, wie sollte man sich dann korrekterweise verhalten? Richtig, man überholt den parkenden Wagen, wenn die andere Seite der Fahrbahn frei ist, also kein Gegenverkehr kommt. Soweit die Theorie. In der Praxis sieht es leider anders aus. Denn wenn „nur“ ein Fahrradfahrer entgegenkommt, folgen nicht wenige Autofahrer dem Motto: „Das müsste doch noch passen.“ Ich weiß nicht, wie oft mir das in den letzten Wochen schon passiert ist, vorwiegend übrigens in der Fleischerstraße. Anstatt die drei Sekunden zu warten, schert das Auto aus und hält auf mich zu. Entweder darf ich es dann riskieren, mit beängstigend wenig Abstand auszukommen, oder ich bremse und weiche auf den Fußweg aus. Deshalb bitte ich um Einsicht. Der Advent ist so eine schöne Zeit. Niemand will sie im Krankenhaus verbringen.

OZ

Mehr zum Thema

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

22.11.2016

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

24.11.2016

Mit Medizin, Mode und Wurst macht die Greifswalder Braun-Gruppe Hunderte Millionen Euro Umsatz

25.11.2016

Diese weisen alle Schuld von sich: „Wir haben nicht an den Gleisen bei Lietzow gejagt“

26.11.2016

Die Modelle der Automarke Mazda sind in Greifswald und Umgebung nach wie vor bei Dieben beliebt.

26.11.2016

As dei Juden na eenen Upstand gägen dei Römer (Kaiser Hadrian) in'n 2. Johrhunnert ut Palästina verdräben würden, zerstreuten sei sik tauierst över Vörderasien, ...

26.11.2016
Anzeige