Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald OZ-TV am Dienstag: Innenminister legt Verfassungsschutzbericht vor
Vorpommern Greifswald OZ-TV am Dienstag: Innenminister legt Verfassungsschutzbericht vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 10.10.2017
Innenminister Lorenz Caffier (CDU, rechts) stellt den Verfassungsschutzbericht 2016 vor. Quelle: OZ
Anzeige
Freest/Tribsees/Neuendorf/Schwerin

Die Themen der Sendung: Innenminister legt Verfassungsschutzbericht vor | Fischer enttäuscht über niedrige Fangquoten | Autobahn 20 bleibt einspurig befahrbar | Haftstrafe für Tankstellen-Überfall mit Axt | Schwere Technik schafft Platz für neue Bäume

OZ

Mehr zum Thema

Mit neuen, digitalen Mechanismen wollen Hersteller und Entwickler Fahrraddieben das Leben schwermachen. Welche Möglichkeiten gibt es aktuell auf dem Markt, und wie ausgereift sind die neuen Technologien?

06.10.2017

Vom eigenen Oldtimer träumen ist einfach, den richtigen zu finden, deutlich schwerer. Denn der Klassiker muss zu den eigenen Vorstellungen passen, darf nicht zu teuer und kein Blender sein.

10.10.2017

Es gibt ihn auch als Brennstoffzellen-Serienauto: den Hyundai ix35. Verglichen mit seinem Vorgänger schneidet der Kompakt-SUV bei den Kfz-Hauptuntersuchung besser ab, aber Zuverlässigkeit ist nicht die Stärke einiger Baugruppen.

10.10.2017

In neuem Ranking des „Focus“ ist Greifswald auf Rang 66 der Krankenhäuser in Deutschland verzeichnet. In Mecklenburg-Vorpommern liegt das Uniklinikum auf Platz zwei hinter Rostock.

11.10.2017

Die EU-Minister haben sich in Luxemburg auf Regelungen für 2018 geeinigt. Der Kutter- und Küstenfischerei im Nordosten drohen erhebliche finanzielle Einbußen.

11.10.2017

Das Bezirksligateam fegt Stavenhagen mit 36:15 aus der Halle

10.10.2017
Anzeige