Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Obacht beim Mutzengenuss
Vorpommern Greifswald Obacht beim Mutzengenuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 25.11.2016

Endlich! Endlich darf ich mir heute meine geliebten Mutzen kaufen, denn der Greifswalder Weihnachtsmarkt öffnet um 12 Uhr erstmalig seine Türen. Zwar noch nicht offiziell – das Festliche kommt erst, wenn der Weihnachtsmann mit dem Segelschiff „Hanne Marie“ am Sonntag im Museumshafen eintrifft. Aber ein bisschen bummeln, schauen und probieren dürfen die Hansestädter und ihre Gäste schon mal.

Sogar der beliebte Kunsthandwerkermarkt im Rathauskeller öffnet heute um 14 Uhr bereits seine Türen.

Damit das Vergnügen in der Adventszeit auch in schöner Erinnerung bleibt, sollten Sie immer gut auf ihre Wertsachen aufpassen. Taschendiebe warten nur darauf, sich ins Getümmel begeben zu können, um Ihnen Geldbörsen und andere Dinge abzunehmen. Die Polizei warnt davor, leichtsinnig mit offener Handtasche durch die Menschenmengen zu schlendern. Zwar sei die Anzahl der erfassten Taschendiebe im vorigen Jahr mit 824 Fällen in MV leicht gesunken. Doch für die Opfer ist das kaum ein Trost. Zumal die Aufklärungsquote mit 7,3 Prozent eher gering ist. Also: Lassen Sie sich heute und in den nächsten Tagen die Mutzen schmecken, aber passen sie auf ihr Portemonnaie auf!

OZ

Verärgerter Greifswalder beschwert sich bei der Apothekerkammer

25.11.2016

Montessorischule verbindet klassische Lern - und Lehrmethoden mit alternativen Konzepten

25.11.2016

Defizit in den Hanse-Kinder-Kitas soll 2017 noch 326 100 Euro betragen

25.11.2016
Anzeige