Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ohne Drill: Dachschütt holt Titel mit Rill
Vorpommern Greifswald Ohne Drill: Dachschütt holt Titel mit Rill
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.06.2016

Der Ringrichter hatte noch nicht einmal bis drei gezählt, da war Martin Dachschütt schon auf dem Sprung. Der Greifswalder Boxtrainer wollte in den Ring, um seinem Freund und Schützling Franz Rill jubelnd in die Arme zu fallen. Der Deutsch-Kanadier sicherte sich im italienischen Brescia den IBF-Gürtel im Schwergewicht – und Dachschütt hatte als Co-Trainer maßgeblichen Anteil daran.

Ein starkes Duo: der Greifswalder Martin Dachschütt (l.) mit Schwergewichtsboxer Franz Rill. Der Deutsch- Kanadier sicherte sich in Brescia den IBF-Gürtel. Quelle: Katja Mating/z!-Promotion
Martin ist der ruhige, verlässliche Pol in der Mannschaft. Das passt einfach.“Hagen Doering (45), Sportdirektor von Z!-Promotion
Ein starkes Duo: der Greifswalder Martin Dachschütt (l.) mit Schwergewichtsboxer Franz Rill. Der Deutsch- Kanadier sicherte sich in Brescia den IBF-Gürtel. Quelle: Katja Mating/z!-Promotion
Martin ist der ruhige, verlässliche Pol in der Mannschaft. Das passt einfach.“Hagen Doering (45), Sportdirektor von Z!-Promotion

Rill hatte den Boddenstädter Anfang Juni am Rande der Magdeburger Box-Gala gefragt, ob er mit nach Italien kommen würde. Dachschütt, Heimtrainer des Greifswalder Profiboxers Dennis Lewandowski, musste nicht zweimal überlegen: „Klar! Das ist mir eine Ehre.“

Gesagt, getan. Ob beim Wiegen, bei der Pressekonferenz oder während des Kampfes – Dachschütt war beim Vier-Tages-Trip in die Lombardei ständig an der Seite von Rill. Als Cheftrainer Oktay Urkal in der Ecke von Timo Schwarzkopf (er sicherte sich den IBF-Gürtel im Weltergewicht) stand, absolvierte Dachschütt (31) mit dem drei Jahre jüngeren Rill die Erwärmung. In der vierten Runde schlug der 1,94 Meter große Rill zu. Als Lokalmatador Salvatore Erittu ausholte, wich der Deutsch-Kanadier geschickt aus und erwischte seinen Kontrahenten mit einem Leberhaken. „Franz ist ja ein Konterboxer und das ist einer seiner besten Schläge – wie aus dem Lehrbuch. Wahnsinn!“, schwärmt Dachschütt, der seit gut einem Jahr mit dem Boxstall Z!-Promotion zusammenarbeitet, bei dem auch der Greifswalder Christian Lewandowski unter Vertrag steht.

„Martin ist der ruhige, verlässliche Pol in der Mannschaft. So einen braucht man im Team. Das passt einfach“, lobt Hagen Doering (45), Sportdirektor von Z!-Promotion. Den Boxstall haben die Promoter Alexander und Boris Zastrow, deren Vorfahren aus Greifswald stammen, zusammen mit Doering gegründet.

Boris Zastrow war beim Kampfabend im Stadio Mario Rigamonti – der Heimspielstätte des italienischen Fußball-Zweitligisten Brescia Calcio – live dabei. „Das war ganz cool, als wir aus der Kabine in die Arena rausgekommen sind“, berichtet Dachschütt, der Sonntag beim Comeback von Ex-Europameister Erkan Teper in Lüneburg zu Gast sein wird.

Nach dem Kampfabend wird über die nächsten Auftritte der Lewandowski-Brüder gesprochen. Dennis (22) soll nach seinem starken Auftritt gegen Junioren-Weltmeister Tom Schwarz eine weitere Chance erhalten. Der ein Jahr ältere Christian möchte dieses Jahr noch zweimal kämpfen – mit Martin Dachschütt als Co-Trainer.

Stefan Ehlers

Der 69-Jährige beklagt Überlastung im Amt

28.06.2016

Die Athleten aus Greifswald und Rostock konnten jubeln: Insgesamt sechsmal Gold und zweimal Silber holten sie bei den Juniorenmeisterschaften in Hamburg.

28.06.2016

Angelverein ist Pächter des Gewässers an der Verlängerten Scharnhorststraße

28.06.2016
Anzeige