Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Organspende: Studenten klären auf

Greifswald Organspende: Studenten klären auf

In mehreren öffentlichen Veranstaltungen wollen Studierende der Greifswalder Universität über die Organspende aufklären.

Greifswald. In mehreren öffentlichen Veranstaltungen wollen Studierende der Greifswalder Universität über die Organspende aufklären. Zum Auftakt heute ab 19 Uhr im Hörsaal Nord des Uniklinikums in der Sauerbruchstraße gibt Silvia Grüning von der Deutschen Stiftung Organtransplantation eine Einführung zum Thema. Sie erläutert, wie eine Spende abläuft, wer wofür verantwortlich ist und welche Rolle die DSO als zentrale Koordinierungsstelle spielt.

Organspende war und ist bis heute ein kontrovers diskutiertes Thema, bei dem die Gesellschaft in Deutschland größtenteils verunsichert ist. Vergabeskandale, die häufig als „strittig“ titulierte Hirntoddefinition und die Angst, sich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen, tragen hierzu bei. „Wir wollen dieses wichtige Thema in den öffentlichen Fokus rücken und die Auseinandersetzung damit in der Gesellschaft fördern“, sagt Medizinstudentin Magdalena Moosbrugger. „Mehr Menschen sollen ihren Willen Angehörigen mitteilen oder schriftlich festhalten, egal wie dieser lautet. Uns liegt besonders eine sachgerechte und neutrale Informationsvermittlung im Sinne einer umfassenden Öffentlichkeitsaufklärung am Herzen.“ In der regionalen Gruppe „Aufklärung Organspende“ der Fachschaft Medizin engagieren sich Studierende aus verschiedenen Fachrichtungen der Universität Greifswald.

Info: Organspende-Vortrag, heute, 19 Uhr, Klinikum

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuztragungs-Szene im Doberaner Münster. Diese Figurengruppe entstand wahrscheinlich um 1360.

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.