Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ortsteilvertretung wählt heute Anwohnerbeirat
Vorpommern Greifswald Ortsteilvertretung wählt heute Anwohnerbeirat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.04.2016

Heute18 Uhr tagt im Bürgerschaftssaal des Rathauses die Ortsteilvertretung Innenstadt. Ein Tagesordnungspunkt ist die Wahl von drei Anwohnern für den Beirat des neuen Flüchtlingsheims in der Brandteichstraße. Wie der stellvertretende Vorsitzende des Gremiums, Gamal Khalil (Bürgerliste), informierte, werden sich zunächst die Bewerber vorstellen. Eine auf der letzten Sitzung von den Bewohnern der Stadtrandsiedlung geforderte eigene Wahl kam nicht zustande. Zehn Bürger haben schon schriftlich ihr Interesse bekundet, weitere können sich auf der Zusammenkunft vorstellen.

Die Wahl ist geheim, jeder Ortsrat soll drei Stimmen bekommen. Auf der umfangreichen Tagesordnung stehen außerdem unter anderem die Evaluierung des Parkraumkonzeptes auf der Grundlage von Zählungen des ruhenden Verkehrs in Greifswald sowie der Beschluss über einen Workshop zum Bebauungsplan 55 an der Hafenstraße. Die Arbeitsgruppe bezahlbarer Wohnraum schlägt für das Areal zwischen der Marienstraße und der Straße An den Wurthen ein Modellprojekt des bezahlbaren Wohnens vor. Außerdem wird die Ortsteilvertretung über einen Bauantrag der Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft Greifswald (WVG) für ein großes Wohnbauprojekt am Hansering zwischen Kuh- und Brüggstraße beraten. Ferner geht es um eine außerplanmäßige Ausgabe zur Sanierung eines Teils der Fahrradstraße in der Rudolf-Petershagen-Allee.

OZ

Die Hansestadt baut eine neue Vereinsdatenbank im Internet auf. Sie soll einen Überblick über aktive Vereine und Initiativen in Greifswald geben, heißt es aus dem Rathaus.

20.04.2016

Abgucken erwünscht

20.04.2016

Greifswalder Verein wird in Grimmen Vierter der Mannschaftswertung

20.04.2016
Anzeige