Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ostseetanz Greifswald läd ein
Vorpommern Greifswald Ostseetanz Greifswald läd ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.08.2013
Trainerin Carolin Queck (hinten) hat das Kommando. Quelle: Verein

Tanzen — Morgen lädt der Tanzverein Ostseetanz Greifswald zu den offenen Landesmeisterschaften ein. Zum ersten Mal richtet der OTG ein Turnier in der Mehrzweckhalle im Schönwaldecenter aus. Dieses wird seit Monaten von vielen ehrenamtlichen Helfern vorbereitet. Ab 10.30 Uhr starten die insgesamt 14 Turniere in allen Altersklassen. Es werden nicht nur Paare aus Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch aus anderen Bundesländern erwartet.

Für die Greifswalder geht neben anderen das Tanzpaar Ole Justus Roth und Konstanze Pfau an den Start. Im Breitensportwettbewerb und in der D-Klasse der Junioren I errechnen sie sich gute Siegchancen.

Ole kam im Alter von zehn Jahren zum Tanzen. „Meine Mutter wollte, dass ich was für meine Haltung tue“, berichtet er. Seit fast zwei Jahren tanzt er jetzt schon mit Konstanze zusammen. „Als ich sechs Jahre alt war entdeckte meine Mutter eine Annonce in der Ostsee-Zeitung“, antwortet Konstanze auf die Frage wie sie zum Tanzen kam. „Das Training war für uns beide anfangs ziemlich anstrengend.“ Die junge Tänzerin erzählt: „Nach dem ersten Turniererfolg wurden wir dann aber vom Tanzfieber angesteckt.“ Sie trainieren derzeit zwei Mal wöchentlich für die kommenden Erfolge. Im Breitensportwettbewerb der Hauptgruppe tanzen unter anderem die Greifswalder Paare Frank Mähl und Myrthe de Koff sowie Uwe Birth und Christina Radtke.

Trainiert werden alle Paare von Carolin Queck. Die ambitionierte Trainerin hat im Alter von acht Jahren mit dem Tanzen begonnen und dann manchmal bis zu fünf Mal wöchentlich trainiert. „Ich bin überzeugt, dass man jeden zum Tanzen bringen kann. Eine gute Balance mit Körper- und Rhythmusgefühl sind dann zusätzlich von Vorteil“, so Queck.

Der OTG hofft auf zahlreiche Zuschauer. Der Eintritt beträgt sieben Euro, Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren zahlen drei EuroTurnierplan unter:

www.ostseetanz-greifswald.de

fro/cbb

Die Stadt kann mehrere Straßen sowie Geh- und Radwege instand setzen. Grund sind zusätzliche Schlüsselzuweisungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern, wie die Pressestelle der Stadt mitteilte.

30.08.2013

Beachvolleyball — In Eldena kamen die Beachvolleyballer ein letztes Mal in dieser Saison zusammen. Der Greifswalder Verein Eldenabeach veranstaltete im Strandbad das Volksbank-Mixed-Locals.

30.08.2013

Der Koserower Galerist Ralf Waschkau will am 14. September im Heringsdorfer „Maritim“-Hotel 232 Kunstwerke versteigern.

30.08.2013