Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Anklam: Am Hafen brennt jetzt die Peene

Anklam Anklam: Am Hafen brennt jetzt die Peene

Diesen Sonnabend startet hier ein turbulentes Theater-Open-Air. Bis zum 14. September ist es täglich zu sehen.

Voriger Artikel
Baumschutz ist nicht gleich Baumschutz
Nächster Artikel
Neu Boltenhagen feiert die Ernte

Keine Vorstellung ohne Feuer und Kanonendonner: Seit es „Die Peene brennt“ gibt, ist das so.

Quelle: OZ

Anklam. Tänze, Lieder, witzige Texte, ja eine finale Feuerschlacht: Wer das diesjährige Theater-Open-Air „Die Peene brennt“ im Hafen von Anklam besucht, soll vor allem unterhalten sein. Am Sonnabend geht es los. Bis einschließlich 14. September ist das völlig frei erfundene Stück mit Bezügen zu Vergangenheit und Gegenwart täglich ab 19.30 Uhr zu sehen.

2002 stellte die Vorpommersche Landesbühne mit Hilfe zahlreicher Laien erstmals ein Theaterspektakel mit dem Titel „Die Peene brennt“ auf die Beine. Schon damals nahm die Handlung Bezug auf die Scharmützel, die sich schwedische und brandenburgische Truppen während des Dreißigjährigen Krieges um Anklam geliefert hatten. Der Handlungsfaden riss nicht ab. Und so ist nunmehr das elfte Stück in Folge zu erleben. Wieder geht es um alles. Die Freie Republik Peeneland, deren Hauptstadt Anklam ist, wird bedroht. Mehrere Mächte wollen eine Sonderwirtschaftszone aus ihr machen, überall lauern feindliche Geheimdienste. Dann passiert das Unfassbare: Ein Agent bittet Anklam um Asyl und bietet dafür den Code für ein Direkttelefonat mit dem Himmel. Die Rettung?

Karten unter ☎ 03971/ 20 89 25

 

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.