Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Cybermobbing: Gymnasium in Gützkow klärt auf
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Cybermobbing: Gymnasium in Gützkow klärt auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.06.2016

Das Schlossgymnasium in Gützkow ist für sein jahrelanges Bemühen um die Aufklärung zum Thema Cybermobbing ausgezeichnet worden. Seit dem Jahr 2002 werden die siebten Klassen der Schule auf die Gefahren der Internetnutzung, konkret möglichen psychischen Terror durch Diffamierung, Belästigung, Bedrängung und Nötigung im Netz, hingewiesen und aufgeklärt. Dabei gehe es auch darum, wie man solchen Vorgängen vorbeugen könne, erklärt Schulsozialarbeiterin Gabriele Both. „Die Schädigungen durch Cybermobbing sind um ein vielfaches schlimmer und langfristiger als durch klassisches Mobbing, da sich die Betroffenen dem nicht entziehen können“, betont Mario Tschirn, Präventionsberater der Polizeiinspektion Anklam. „Uns ist es wichtig, die Schüler auf die Gefahren aufmerksam zu machen“, sagt er. Dem Schlossgymnasium überreichte Tschirn einen Check in Höhe von 150 Euro. Das Geld soll der weiteren Aufklärung dienen.

OZ

Seebad meldet deutlich mehr Gäste im ersten Quartal

02.06.2016

Lkw-Aufkommen im Dorf sechsmal höher als vor 14 Jahren – Am Montag berät der Kreistag

02.06.2016

Die Grundschule in Neuenkirchen warb gestern für die Mahlzeit zwischendurch

01.06.2016
Anzeige