Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Durchblick mit Wärmebildkamera
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Durchblick mit Wärmebildkamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.03.2016

Starker Qualm und keinen Durchblick? Die Feuerwehrmänner der Seebadgemeinde Lubmin dürfte das nicht mehr aus der Ruhe bringen. Sie verfügen jetzt über eine Wärmebildkamera, mit der sie selbst im dicksten Rauch Menschen in brennenden Häusern ausfindig machen können.

Etwa 4000 Euro hat die Technik gekostet. Beschafft wurde sie vom Feuerwehr-Förderverein, der 46 Mitglieder zählt. Dazu gehören ortsansässige Betriebe und viele Bürger. „Die Kamera war ein lang gehegter Wunsch unserer Brandschützer“, erklärt Vereins-Vorsitzender Dietrich Gülzow (70).

Die praktische Erprobung des Präzisionsgerätes ließ nicht lange auf sich warten. „Wir nutzten die Kamera unlängst zur Suche eines Vermissten in den stark verqualmten Räumen eines brennenden Einfamilienhauses in Kröslin“, verrät Lubmins Wehrführer Michael Hecht (38). Peter Machule

OZ

Lubmin, Lassan, Usedom: EU-Programm Leader hilft 2016 so mancher Idee auf die Sprünge

18.03.2016

Das Landratsamt in der Feldstraße wird größer / Erwerb und Umbau kosten knapp zehn Millionen Euro

17.03.2016

Maria Burow ist nicht mehr Vorsitzende der Deutsch-polnischen Gesellschaft Vorpommern (DPG).

17.03.2016
Anzeige