Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Einbrecher nutzt Unachtsamkeit der Hausbesitzer
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Einbrecher nutzt Unachtsamkeit der Hausbesitzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:04 18.08.2015

Gleich zweimal hat sich ein Einbrecher in Zinnowitz Zugang zu Häusern verschafft. Dabei nutzte er die Unachtsamkeit der Bewohner aus. Wie die Polizei gestern mitteilte, betrat der etwa 40-jährige Mann am Sonnabend gegen 21.10 Uhr ein Haus im Ahornweg. Die Opfer hatten die Tür nur angelehnt und befanden sich im Fahrradschuppen. Die Frau erwischte den Eindringling im Wohnzimmer. Unter dem Vorwand, ein Ferienzimmer zu suchen, verließ der Täter das Haus ohne Beute. Nur 20 Minuten später gelangte der Mann lautlos in ein Haus im Sanddornweg, weil der Schlüssel von außen steckte und die Bewohner auf der Terrasse saßen. Er entwendete 400 Euro in bar. Nach Zeugenaussagen trug der Unbekannte zur Tatzeit eine kurze Hose und ein grünes, kariertes Hemd.

Die Polizei appelliert, darauf zu achten, keine günstigen Gelegenheiten für Einbrecher zu schaffen. Beamte der Polizeiinspektion Anklam halten während der Streife gezielt Ausschau nach Umständen, die Straftaten begünstigen.



OZ

Die Wohnungsbaugenossenschaft Greifswald (WGG) lud gemeinsam mit den Stadtwerken Greifswald zu einem Kinderfest nach Gützkow.

18.08.2015

Ein Jugendlicher ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 111 schwer verletzt worden.

18.08.2015

Neben Ablagerungen in der Natur werden auch immer mehr Wertstoffplätze verschmutzt. Bußgelder drohen.

18.08.2015
Anzeige