Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Erneut Preis für Peeneregion

Greifswald Erneut Preis für Peeneregion

Tourismusverband und Bundesumweltministerium würdigen Nachhaltigkeit

Greifswald. Die Peeneregion in Vorpommern hat beim „Bundeswettbewerb nachhaltige Tourismusdestinationen 2016/2017“ den Sonderpreis in der Kategorie „Naturerlebnis &

Biologische Vielfalt“ erhalten. Die Bewerbung war eine gemeinsame Initiative des Tourismusverbandes Vorpommern mit dem Netzwerk Abenteuer Flusslandschaft, Verein HOP und dem Naturpark Flusslandschaft Peenetal. „Die Peeneregion ist ein herausragendes Beispiel dafür, dass Tourismus und Naturschutz Hand in Hand funktionieren. Es ist das Anliegen des Tourismusverbandes, die Natur zu schützen, biologische Vielfalt zu erhalten und nachhaltig erlebbar zu machen“, sagte Tilo Braune, Vorsitzender des Tourismusverbandes Vorpommern.

Die „Peenesafari im Solarboot“ überzeugte als Leuchtturm-Angebot. Es ist Naturerlebnis und Umweltbildung gleichermaßen in Verbindung mit regionaler Kulinarik und hohem Reisekomfort. „Im Mittelpunkt steht das unmittelbare Erleben und Beobachten des Naturraums. Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem Angebot nicht nur unsere Gäste begeistern können, sondern auch die fachkundige Jury. Eine weitere Auszeichnung in Punkto Nachhaltigkeit schärft unser Profil. Wir sind auf dem richtigen Weg“, betonte Antje Enke vom Netzwerk Abenteuer Flusslandschaft.

Mit dem Sonderpreis sind Leistungen für die Peeneregion verbunden. Dazu gehört die Aufnahme in das Auslandsmarketing der Deutschen Zentrale für Tourismus.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Autotest
Der neue Volvo XC 60 steht in den Startlöchern. Der Geländewagen legt besonderen Wert auf Sicherheit.

Von wegen, die Wikinger sind Gesellen mit dicken Bäuchen und rauen Sitten. Mit dem neuen XC60 beweist Volvo das Gegenteil. Die Schweden stellen einen eher filigranen Geländewagen auf die Räder. Der sieht nicht nur anders aus als die Konkurrenz - er fährt auch so.

mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.