Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Filmfest auf Burg Klempenow
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Filmfest auf Burg Klempenow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.08.2016

Die Burg Klempenow südlich von Greifswald wird zum Kino: Morgen, am Sonnabend und am Sonntag flimmern hier insgesamt 30 internationale Dokumentar- und Kurzfilme über die Leinwände. Für Kinder kündigten die Veranstalter ein extra Filmfest an. Dank finanzieller Unterstützung durch das Land habe man ganz aktuelle, teils mit internationalen Preisen ausgezeichnete Streifen besorgen können, sagte Organisatorin Undine Spillner. „Alle Filme sind erst in diesem Jahr herausgekommen, manche wurden in noch keinem Kino gezeigt.“ Eröffnet wird das Filmfest morgen, 18 Uhr, mit der Dokumentation „Landstück“, das sich mit dem staatlichen Landverkauf an Großinvestoren auseinandersetzt. Gäste der Vorstellung sind Filmemacher Volker Koepp und der alternative Nobelpreisträger Michael Succow. Ebenfalls morgen Abend ist der italienisch-französische Streifen „Fuocoammare – Seefeuer“ zu sehen (21 Uhr), der auf Lampedusa gedreht wurde und den Flüchtlingsstrom nach Europa thematisiert. Auf dem Filmfest Berlinale 2016 war er mit einem „Goldenen Bären“ prämiert worden.

• Das ganze Programm auf

www.derneueheimatfilm.de

OZ

Mehr zum Thema

Breitbandausbau, Tourismusförderung, Zusammenarbeit mit Polen und Stettin, künftige Verwaltungsstrukturen: Die Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmer der Region fragen Kandidaten aus

20.08.2016

Breitbandausbau, Tourismusförderung, Zusammenarbeit mit Polen und Stettin, künftige Verwaltungsstrukturen: Die Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmer der Region fragen Kandidaten aus

20.08.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Lorenz Caffier (CDU) will das Sicherheitsgefühl der Bürger stärken. Er fordert die Einstellung Hunderter neuer Polizisten und den Einsatz der Bundeswehr im Inland.

20.08.2016

Die Burg Klempenow südlich von Greifswald wird zum Kino: Morgen, am Sonnabend und am Sonntag flimmern hier insgesamt 30 internationale Dokumentar- und Kurzfilme über die Leinwände.

25.08.2016

Der Landkreis fragt: Welches Amt soll an welchen Standort? Für Vorschläge gibt es „keine Denkverbote“

25.08.2016

Der Landkreis fragt: Welches Amt soll an welchen Standort? Für Vorschläge gibt es „keine Denkverbote“

25.08.2016
Anzeige