Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Frohe Kunde — die Störche sind endlich da

Kuntzow/Lodmannshagen Frohe Kunde — die Störche sind endlich da

Adebar hat es endlich auch in unsere Region geschafft: Am Donnerstagnachmittag ist der Storch in Vargatz angekommen. Damit habe er sich im Vergleich zum Vorjahr etwas verspätet, meinte eine Anwohnerin.

Voriger Artikel
Land stimmt Gemeinden auf Reform ein
Nächster Artikel
„Wassertourismus noch etwas verschlafen“

Kuntzow/Lodmannshagen. Adebar hat es endlich auch in unsere Region geschafft: Am Donnerstagnachmittag ist der Storch in Vargatz angekommen. Damit habe er sich im Vergleich zum Vorjahr etwas verspätet, meinte eine Anwohnerin. Bisher ist Herr Storch (oder doch Frau Störchin?) noch allein und wartet auf seine Partnerin/seinen Partner. Auch in der Nähe von Alt Jagenow bei Kuntzow wurde ein Storchenpärchen beobachtet (linkes Foto), welches gemeinsam auf Nahrungssuche war.

OZ-Bild

Adebar hat es endlich auch in unsere Region geschafft: Am Donnerstagnachmittag ist der Storch in Vargatz angekommen. Damit habe er sich im Vergleich zum Vorjahr etwas verspätet, meinte eine Anwohnerin.

Zur Bildergalerie

Am Freitagabend machte dann in Lodmannshagen Adebars Ankunft die Runde im Dorf. Für viele Einwohner und Gäste gehört Familie Storch mittlerweile zum Dorfleben. Pünktlich zum sonnigen Wochenende traf er in seinem Horst unweit der Dorfstraße ein. Bei zahlreichen Spaziergängern und Autofahrern ging der Kopf nach dieser erfreulichen Nachricht Richtung Himmel. Doch man musste sich gedulden, um den Vogel zu Gesicht zu bekommen. Wie zu beobachten war, hielt er sich meist nur kurz in seinem Anwesen auf: Er nutzte das herrliche Frühlingswetter, um Moos und Äste zu besorgen und den Horst für die Ankunft des Partners vorzubereiten (r.).

Von tb/tw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin/Groß Stieten
In dieser leichten Kurve zwischen Ortsausgang Groß Stießen und Niendorf war es am 17. Januar 2014 zu dem folgenschweren Unfall gekommen. Die junge Frau war eine Woche nach dem Zusammenstoß ihren Verletzungen erlegen.

Eine junge Frau verlor im Januar 2014 ihr Leben — Ein betrunkener Autofahrer hatte sie gerammt — Gestern wurde das dritte Urteil gesprochen — Der Angeklagte kommt mit Bewährung davon

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.